Fußball-WM 2014 WM- Obstkuchen

Print Friendly

obstkuchen flagge

Rezept: Fußball-WM 2014 WM- Obstkuchen/ Germany Flag Cake / Deutschland-Flaggenkuchen / Deutschland Flagge als Kuchen

Diese Mal backen wir einen sommerlich-frischen Obstkuchen- passend zur Fußball-WM =) Da es die Deutschlandflagge werden soll, nehmen wir hier Brombeeren, Erdbeeren und Pfirsiche.

Für eine Herzbackform oder ein runde Springform mit ca. 24cm Durchmesser

Zutaten:

Biskuit-Boden:

  • 115g Mehl
  • 90 Zucker
  • 2 große Eier
  • 1EL kaltes Wasser
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1TL Backpulver
  • 1 Prise Salz

Belag:

  • 160-200g Brombeeren
  • 160-200g Erdbeeren
  • 160-200g Pfirsiche (am besten eignen sich Dosenpfirsiche, die zermatschen nicht so schnell)

Ansonsten:

  • 150-200g kalter Vanillepudding (gekauft oder selbstgemacht. Hier geht es zu unserem Rezept)
  • 2EL Aprikosenmarmelade
  • 1 Päckchen Tortenguss (nach Packungsanleitung)

Zubereitung:

  1. Für den Biskuitboden werden die Eier mit dem Wasser, dem Vanillezucker und dem Zucker aufgeschlagen, bis die Masse deutlich heller und luftiger aussieht.
  2. Wenn die Ei-Zuckermasse nach ca. 2 Minuten so aussieht wie im Video, kann es auch schon mit den restlichen Zutaten weitergehen.
    Mehl, Backpulver und Salz werden zu der Eimasse gesiebt und so kurz wie möglich untergerührt.
    Wenn der Teig zulange gerührt wird kann es passieren, dass der Teig zusammenfällt bzw. die Luft herausgeschlagen wird und der Teig beim Backen nicht so schön aufgeht.
  3. Wir haben hier zum Beispiel eine Herz-Springform genommen. Wenn Ihr keine zuhause habt, funktioniert das Ganze natürlich auch mit einer normalen runden 24er Springform.
  4. Der Biskuitboden wird anschließend bei 180°C (Umluft) 14-16 Minuten gebacken.
  5. Wenn nach dem Backen kein roher Teig am Holzspieß hängen bleibt, ist der Kuchen fertig und muss gut abkühlen.
    Damit er dabei nicht austrocknet, legt am besten ein sauberes Küchentuch darüber.
  6. Wenn der Kuchen gut abgekühlt ist, wird er zuerst mit der Aprikosenkonfitüre bestrichen und anschließend mit dem kalten Vanillepudding.
    Den Pudding könnt Ihr kaufen oder Selbermachen, wie Ihr wollt.
  7. Dann können auch schon die Früchte darauf verteilt werden.
    Für die Deutschlandflagge sind es hier jetzt Brombeeren, Erdbeeren und Dosenpfirsiche.
  8. Ihr könnt natürlich auch andere Früchte für andere Flaggen verwenden. Eurer Fantasie sind da absolut keine Grenzen gesetzt. =)
  9. Zum Schluss kommt noch klarer Tortenguss darüber, der dem Kuchen einen schönen Glanz gibt und die Früchte zusammenhält.
    Den Tortenguss rührt Ihr am besten nach Packungsanleitung an. Meist wird das Pulver mit Zucker vermischt und anschließend mit Wasser glattgerührt und einmal aufgekocht.
  10. Vor dem Servieren sollte der Kuchen noch mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank.
    Nicht nur, weil der Guss fester werden soll, sondern vor allem auch deshalb, weil der Kuchen gut gekühlt am besten schmeckt =)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *