Bratäpfel (mit Marzipan und Nüssen)

Print Friendly

bratapfel

Rezept: Bratäpfel (mit Marzipan und Nüssen)

Zusammenfassung: Mhhh! was gibt es nach einem langen, kalten Winterspaziergang besseres, als einen leckeren Bratapfel mit Vanillesoße?! …Ich weiß es auch nicht und deshalb bekommt Ihr jetzt direkt das Rezept 😉

Zutaten:

Für 4 Personen

  • 4 Äpfel (die Sorte die Ihr gerne mögt ist die Richtige für Euch)
  • 25-30g gemahlene Haselnüsse
  • 25-30g gehackte Mandeln
  • 200g Marzipan-Rohmasse
  • 1/4TL gemahlener Zimt
  • 25-30ml Sahne
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2-3 EL Rosinen (wenn sie eine halbe Stunde vor dem Zubereiten in etwas Apfelsaft, Wasser oder Rum eingelegt werden, wird die Füllung etwas saftiger)
  • gehobelte Mandeln zum Bestreuen
  • etwas Butter oder Öl für die Auflaufform

Zubereitung

  1. Als erstes solltet Ihr das Kerngehäuse und den Stiel der Äpfel entfernen.
    Je nachdem, wie stark Ihr die Äpfel füllen wollt, könnt Ihr mehr oder weniger Fruchtfleisch entfernen.
  2. In einer Schüssel werden das Marzipan, die gemahlenen Haselnüsse, die gehackten Mandeln, der gemahlene Zimt, der Vanillezucker, die Sahne und die Rosinen verknetet. Am besten geht das mit den Händen. Dabei solltet Ihr Euch aber besser Einmal-Handschuhe anziehen, weil Marzipan ganz schön klebrig ist 😉
  3. Wenn eine gleichmäßige Masse entstanden ist und sich alle Zutaten gut verteilt haben, können die Äpfel auch schon gefüllt werden.
  4. Zum Schluss können noch gehobelte Mandel auf den Äpfeln verteil werden und dann werden sie in eine leicht ausgefettete Auflaufform gesetzt.
  5. Je nach Größe der Äpfel braucht unterschiedlich langem bis sie gar werden. Unsere Äpfel waren bei einer Temperatur von 170°C (Ober-/Unterhitze) nach ca25 Minuten fertig. Am besten schmeckt uns übrigens selbst gemachte Vanillesoße dazu (hier geht´s zu unserem Rezept)
  6. Wir wünschen euch viel Spaß beim Ausprobieren =)

Schreibe einen Kommentar