Kategorie: Kuchen und Torten

Quarkkuchen ohne Boden I Käsekuchen ohne Boden

P1280443

Rezept: Quarkkuchen ohne Boden I Käsekuchen ohne Boden

Heute gibt es wieder ein Rezept aus der Reihe Chefkoch Nachgekocht, bei der ich Rezepte von Chefkoch 1:1 Nachkoche. Dieses mal einen leckeren Quark -Käsekuchen vom Chefkoch User Estrellaks

Zutaten:5

  • 125 g Butter
  • 400 g Zucker
  • 4 Ei(er)
  • 100 g Grieß
  • 1/2 Pkt. Backpulver
  • 1 kg Quark
  • 2 Pkt. Vanillezucker

Zubereitung:

  1. Als erstes werden Butter, Zucker und Ei miteinander verrührt.
  2. Im nächsten Schritt kommen noch Grieß, Quark, Vanillezucker und Backpulver hinzu und die Masse für unseren leckeren Quarkkuchen ist auch schon fertig.

Joghurt-Kuchen mit frischen Beeren I Blechkuchen I Kuchen zum Muttertag

joghurt blitzkuchen

Rezept: Joghurt-Kuchen mit frischen Beeren I Blechkuchen I Kuchen zum Muttertag

Dieser zarte, super fruchtige Joghurt-Kuchen ist ein Traum! Er ist himmlisch lecker und dabei so einfach gemacht! Unbedingt ausprobieren! 🙂 Der Perfekte Sommerkuchen für jeden Anlass (z.B. für den Muttertag)

Zutaten:

Für 1 Blech

  • 300 g Vanille-Joghurt (oder Natur-Joghurt)
  • 300 g Mehl
  • 160 g Speisestärke
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 4 Eier (Größe M)
  • 200 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 250 ml neutrales Pflanzenöl
  • 1 Prise Salz
  • 250 g frische Erdbeeren (geputzt und geviertelt)

Erdbeer Tiramisu Torte I Erdbeer Mascarpone Torte I Erdbeertorte zum Muttertag

erdbeer torte

Rezept: Erdbeer Tiramisu Torte I Erdbeer Mascarpone Torte I Erdbeertorte zum Muttertag

Diese leckere Erdbeer Torte ist die perfekte Kombination aus cremigen Tiramisu und frischen Erdbeerkuchen. Sie ist ganz einfach gemacht und gelingt garantiert! 🙂 Übrigens auch sehr gut geeignet, um die Mama zum Muttertag zu überraschen 😉

Zutaten:

Für eine 24er Springform

Schokoboden:

  • 125g Butter (weich aber nicht flüssig)
  • 150 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 50 g ungesüßtes Kakaopulver (Backkakao)
  • 150 ml Buttermilch
  • 1 TL Backpulver
  • 2 Eier (Raumtemperatur)

Erdbeer-Mascarpone-Creme:

Quark-Gugelhupf I Topfen-Gugelhupf I Gugelhupf Rezept ohne Hefe

Gugelhupf Blog

Rezept: Quark-Gugelhupf I Topfen-Gugelhupf I Gugelhupf Rezept ohne Hefe

Heute backen wir einen superzarten, saftigem, absolut geling sicheren Quark-Gugelhupf. Der Perfekte Kuchen für jeden Anlass. Ganz einfach und schnell gemacht.

Zutaten:

  • Teig:
  • 250 g Speisequark / Topfen (20% Fett, Raumtemperatur)
  • 250 g gesiebter Puderzucker
  • 250 g Butter (weich, aber nicht flüssig)
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 5 Eier (Größe M, getrennt)
  • 270 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Päckchen Backpulver
  • Schale einer Zitrone
  • 30 g Speisestärke
  • Guss:
  • 200 g gesiebter Puderzucker
  • etwas Milch zum Anrühren (oder Zitronensaft)

Russischer Zupfkuchen I Schokoladigen Käsekuchen backen

P1180140

Rezept:: Russischer Zupfkuchen I Schokoladigen Käsekuchen backen

Heute backen wir einen klassischen russischen Zupfkuchen. Die perfekte Kombination aus klassischen Käsekuchen und Schokolade! Einer meiner Lieblingskuchen und ganz einfach gemacht 🙂

Zutaten:

  • Schoko-Teig:
  • 60g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 250 g Mehl
  • 100 g Butter (zimmerwarm)
  • 1 Ei (Größe M)
  • 20-25 g ungesüßtes Kakaopulver
  • ½ TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • Füllung:
  • 3 Eier (Größe M)
  • 1 kg Magerquark
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 200 g Butter (zerlassen, aber nicht heiß)
  • 150 g Zucker
  • 70 g Speisestärke

Mandelecken | Nussecken mal anders

mandelecken-nussecken

Recipe: Mandelecken | Nussecken mal anders

Zutaten:

Für 1 Blech

Mürbeteig:

  • 300 g Mehl
  • 120 g Zucker
  • 1 Msp. Salz
  • 1 Ei (zimmerwarm)
  • 170 g Butter (kalt)

Mandelschicht:

  • 300 g Mandelblättchen
  • 130 g gehackte Mandeln
  • 1 Prise Salz
  • 4 EL Wasser
  • 1 Päckchen Vanillezucker oder 1 TL Vanillepaste
  • 170 g Butter
  • 130 g Puderzucker
  • 280 g Aprikosenkonfitüre

Ansonsten:

  • Zartbitterschokolade (geschmolzen)

Zubereitung:

  1. Als erstes wird der Mürbeteig zubereitet. Dazu werden alle Zutaten in eine Schüssel gegeben und mit den Händen zu einem geschmeidigen Teig geknetet. Dabei braucht man zwar etwas Geduld, aber es lohnt sich.