Kategorie: Ostern

Oster-Brot I Traditionelles Oster-Gebäck

osterbrot

Rezept: Oster-Brot I Traditionelles Oster-Gebäck

Zutaten:

Für 2 kleine Brote

  • 500 g Mehl
  • 1 Päckchen Trockenhefe (7 g)
  • 250 ml Milch (lauwarm)
  • 100 g Butter (weiche, aber nicht flüssig)
  • 1 Ei (Größe M)
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • ½ TL Salz
  • 70 g Zucker
  • 1 TL geriebene Orangenschale
  • 1 TL geriebene Zitronenschale
  • 180 g Rosinen
  • 120g gestiftelte Mandeln

Topping:

  • 1 Eidotter
  • 50 ml Milch
  • Rosinen und Mandelblättchen
  • Hagelzucker

Zubereitung:

  1. Im ersten Schritt wird Hefe mit etwas Zucker in einem kleinen Teil der lauwarmen Milch aufgelöst (mit frischer Hefe verfahrt ihr genauso).

Quark-Gugelhupf I Topfen-Gugelhupf I Gugelhupf Rezept ohne Hefe

Gugelhupf Blog

Rezept: Quark-Gugelhupf I Topfen-Gugelhupf I Gugelhupf Rezept ohne Hefe

Heute backen wir einen superzarten, saftigem, absolut geling sicheren Quark-Gugelhupf. Der Perfekte Kuchen für jeden Anlass. Ganz einfach und schnell gemacht.

Zutaten:

  • Teig:
  • 250 g Speisequark / Topfen (20% Fett, Raumtemperatur)
  • 250 g gesiebter Puderzucker
  • 250 g Butter (weich, aber nicht flüssig)
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 5 Eier (Größe M, getrennt)
  • 270 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Päckchen Backpulver
  • Schale einer Zitrone
  • 30 g Speisestärke
  • Guss:
  • 200 g gesiebter Puderzucker
  • etwas Milch zum Anrühren (oder Zitronensaft)

Zitronen Baiser mit Lemon Curd

baiser blumen mit lemon curd

Rezept: Zitronen Baiser mit Lemon Curd

Zutaten:

Für ca. 2 Bleche

  • 2 Eiweiß
  • 100g feiner Zucker
  • 1 Prise Salz
  • Lemon Curd oder Aprikosenkonfitüre

Zubereitung:

  1. Als erstes wird die Baiser Masse zubereitet. Dazu werden Eiweiß und Salz schaumig aufgeschlagen. Achtet bitte darauf, dass Schüssel und Schneebesen absolut fettfrei sind, sonst lässt sich das Eiweiß nicht steif schlagen. Ebenso wichtig ist es, das euch beim Trennen der Eier kein Eigelb (wirklich kein Tröpfchen) in das Eiweiß gelangt, sonst klappt es ebenfalls nicht.
  2. Wenn das Eiweiß schaumig aussieht, lasst ihr langsam den Kristallzucker ein-rieseln.

Marzipankarotten & Marzipanhäschen modellieren| Marzipanfiguren selber machen

marzipan hase und möhren

Rezept: Marzipankarotten & Marzipanhäschen modellieren| Marzipanfiguren selber machen

Auf amerikansch-kochen.de haben wir einen traumhaft leckeren Carrot Cake mit Mandeln gebacken. Passend dazu haben wir hier die Marzipankarotten & das Marzipanhäschen für Euch 🙂

Zutaten:

Die Menge richtet sich danach, wie viel Deko ihr zubereiten wollt

Für die Figuren:

Für das Royal Icing /die Eiweißspritzglasur

  • 150g gesiebter Puderzucker auf 1 Eiweiß (Größe M)
  • 1 Prise Salz

Ansonsten

  • Backpapier
  • Etwas Zeit 😉

Zubereitung:

  1. Siehe Video 😉

Kokos-Sahne-Torte- leckere Oster-Torte

Rezept: Kokos-Sahne-Torte- leckere Oster-Torte

Kokos sahne torte

Dieses Mal gibt es eine leckere Kokos-Sahne-Torte, die passend dekoriert perfekt zu Ostern passt =)

Zutaten:

Teig:

  • 225g weiche Butter
  • 180g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 3 Eier (Raumtemperatur)
  • 320g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 80g Kokosraspeln
  • 240ml Kokosmilch (Raumtemperatur)
  • Saft und Schale einer haben Zitrone

Sahne:

  • 400ml Sahne (kalt)
  • 2 Päckchen Sahnesteif
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 EL Zucker

Ansonsten:

Zubereitung:

Tortenboden:

  1. Für den leckeren Teig werden Butter, Zucker und Vanillezucker cremig gerührt.

Mini-Osterkränze- Oster-Woche #3

Mini Osterkränze

Rezept: Mini-Osterkränze- Oster-Woche #3

Wir backen heute super-luftige Mini-Osterkränze. Dieses Rezept/Video ist übrigens Teil der Oster-Woche auf dem wunderbaren YouTube-Channel „Meine Rezepte“ von der lieben Aynur 🙂 Außerdem machen auch noch die tollen YouTuber „Yasilicious“ und „CookBakery“ mit- also schaut auch unbedingt mal den anderen vorbei, es sind ganz liebe und sympathische Mädels und sie haben wirklich tolle Rezepte für Euch auf Lager =)

Zutaten:

Für 4 Kränze

Hefeteig:

  • ½ Würfel frische Hefe (oder 1 Päckchen Trockenhefe)
  • 80ml lauwarmes Wasser
  • 30g Zucker (etwas von dem Zucker zur Hefe gegeben)
  • 100ml lauwarme Milch