Frühlings-Brunch | Brunch-Ideen zum Muttertags | Tomaten-Tulpen & Eier-Dip

fruehlingsbrunch

Rezept: Frühlings-Brunch | Brunch-Ideen zum Muttertags | Tomaten-Tulpen & Eier-Dip

Dieses Mal haben wir 2 frühlingshafte Brunch-Ideen für euch, die wirklich super schnell und einfach gemacht sind! Wir machen einen Blumenstrauß aus Tomaten-Tulpen und eine Blume aus hartgekochten Eiern.

Zutaten:

Tomaten-Tulpen:

  • längliche Tomaten eurer Wahl
  • Frischkäse oder Hüttenkäse (Menge richtet sich nach der Größe der Tomaten)
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • Frühlingszwiebel bzw. Lauchzwiebeln

Eier-Blume:

  • 4 hartgekochte Eier
  • 1 EL Senf
  • Pfeffer & Salz
  • 3 EL Salat-Mayonnaise
  • etwas frischgepresster Zitronensaft
  • Frühlingszwiebel

Smörgåstårta – schwedische Brottorte |Skandinavische Smörgas-Torte

Smörgas-Torte

Rezept: Smörgåstårta – schwedische Brottorte | Sandwich Cake vegetarisch

Eine schwedische „Smörgåstårta“ – und nein, ich kann es nicht aussprechen :D- ist eine super Alternative zu klassischen Sahnetorten und DER Hingucker auf einem Party-Buffet oder auch zum Beispiel zum Osterbrunch. Dazu ist eine leckere Torte, für alle die, die süßes nicht so gern mögen. Zudem ist sie wirklich einfach herzustellen =)

Zutaten:

für eine Springform von 26-30cm

  • Weißbrot-bzw. Toastbrot (ca.14-16 Scheiben)

Avocado-Creme:

  • 3-4 Avocados (je nach Größe, püriert)
  • 1 EL Schnittlauch (fein gehackt)
  • ½ Frühlingszwiebel (fein gehackt)
  • Saft einer halben Zitrone

Kartoffelsalat Rezept | Klassischer Kartoffelsalat mit Mayonnaise

Kartoffelsalat

Rezept: Kartoffelsalat Rezept | Klassischer Kartoffelsalat mit Mayonnaise

Weihnachten steht kurz vor der Tür und in vielen Familien gibt es zu dieser Zeit Kartoffelsalat. Deshalb gibt es heute unsere Variante. Der Salat schmeckt natürlich nicht nur zu Weihnachten, sondern auch als Grillbeilage im Sommer prima, oder einfach so mit Heißwürstchen.

Zutaten:

Für 4-6 Personen

  • 1kg festkochende Kartoffeln
  • 4-5 Gewürzgurken
  • 2 hartgekochte Eier
  • 1EL getrocknete Gemüsebrühe (selbst gemacht oder gekauft) & 150ml heißes Wasser zum anrühren

Dressing:

  • 1EL mittelscharfer Senf
  • 1 kleine Zwiebel (fein gehackt)
  • 150g Mayonnaise (wir nehmen unsere selbst gemachte)

Französische Macarons

Rezept: Französische Macarons

Zusammenfassung: Macarons sind kleine Mandel-Baisers, die mit einer süßen Creme gefüllt werden. Sie sind nicht so einfach zu machen, da man viel beachten muss. Aber der Aufwand lohnt sich =)

Zutaten:

Wichtig: Für die Macaron-Masse (die Angaben bitte genau einhalten, sonst kann es daneben gehen. Am besten mit einer digitalen Waage)

    • 200g Eiweiß (Raumtemperatur!)
    • 360g Puderzucker
    • 200g gemahlene, blanchierte Mandeln
    • 1 Prise Salz
    • 70g feiner Kristallzucker

Für die weiße Schokoladen-Ganache: (Wenn ihr die Creme nur dünn auf die Macrons geben wollt (wie wir im Video), halbiert die folgenden Mengenangaben)

Garnelenspieße mit Erdnuss-Sauce

Garnelenspieße

Rezept: Garnelenspieße mit Erdnuss-Sauce

Diese leckeren Garnelenspieße mit Erdnuss-Sauce geben eine tolle Vorspeise ab, lassen sich aber mit einem frischen Salt und etwas Reis auch prima als Hautgericht servieren.

Zutaten:

Für 4 Spieße

  • 1 Baguette (oder auch Basmatireis) als Beilage
  • ca. 12 Garnelen
  • 1EL Speisestärke
  • 2 grob gehackte Knoblauchzehen
  • Pfeffer & Salz
  • 1TL getrocknete Chiliflocken
  • Öl zum Anbraten
  • Bambus-Spießchen

Für die Erdnuss-Sauce:

  • 65g Erdnussbutter (cremig)
  • 200ml Kokosmilch
  • 1 gestrichener TL Cayennepfeffer (so wird es schön scharf, wer es milder mag, reduziert die Menge oder lässt den Cayenne ganz raus)