Frühlings-Brunch | Brunch-Ideen zum Muttertags | Tomaten-Tulpen & Eier-Dip

fruehlingsbrunch

Rezept: Frühlings-Brunch | Brunch-Ideen zum Muttertags | Tomaten-Tulpen & Eier-Dip

Dieses Mal haben wir 2 frühlingshafte Brunch-Ideen für euch, die wirklich super schnell und einfach gemacht sind! Wir machen einen Blumenstrauß aus Tomaten-Tulpen und eine Blume aus hartgekochten Eiern.

Zutaten:

Tomaten-Tulpen:

  • längliche Tomaten eurer Wahl
  • Frischkäse oder Hüttenkäse (Menge richtet sich nach der Größe der Tomaten)
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • Frühlingszwiebel bzw. Lauchzwiebeln

Eier-Blume:

  • 4 hartgekochte Eier
  • 1 EL Senf
  • Pfeffer & Salz
  • 3 EL Salat-Mayonnaise
  • etwas frischgepresster Zitronensaft
  • Frühlingszwiebel

Kartoffelsalat Rezept | Klassischer Kartoffelsalat mit Mayonnaise

Kartoffelsalat

Rezept: Kartoffelsalat Rezept | Klassischer Kartoffelsalat mit Mayonnaise

Weihnachten steht kurz vor der Tür und in vielen Familien gibt es zu dieser Zeit Kartoffelsalat. Deshalb gibt es heute unsere Variante. Der Salat schmeckt natürlich nicht nur zu Weihnachten, sondern auch als Grillbeilage im Sommer prima, oder einfach so mit Heißwürstchen.

Zutaten:

Für 4-6 Personen

  • 1kg festkochende Kartoffeln
  • 4-5 Gewürzgurken
  • 2 hartgekochte Eier
  • 1EL getrocknete Gemüsebrühe (selbst gemacht oder gekauft) & 150ml heißes Wasser zum anrühren

Dressing:

  • 1EL mittelscharfer Senf
  • 1 kleine Zwiebel (fein gehackt)
  • 150g Mayonnaise (wir nehmen unsere selbst gemachte)

Hummus zubereiten /orientalisches Kichererbsenpüree

hummus

Rezept: Hummus zubereiten /orientalisches Kichererbsenpüree

Letztes Mal haben wir euch gezeigt, wie ihr ganz einfach Tahin herstellen könnt. Heute machen wir daraus das super leckere orientalische Kichererbsenpüree Hummus.

Zutaten:

  • 400g Kichererbsen (aus dem Glas, da schon vorgekocht. Wenn Ihr getrocknete verwendet nehmt 200g)
  • 2EL Tahin 
  • 1-2 Knoblauchzehen (grob gehackt)
  • 2-3EL Olivenöl
  • Saft einer halben bis ganzen Zitrone
  • Salz und Pfeffer
  • optional: 1/2 gemahlener Kreuzkümmel (Cumin),wir mögen es nur nicht so gern 😉
  • Deko: Kichererbsen und Olivenöl

Tahin / Tahina / Tahini (Sesammus/Sesampaste) herstellen

tahin

Rezept: Tahin / Tahina / Tahini (Sesammus/Sesampaste) herstellen

Tahin (oder auch Tahina oder Tahini) ist eine würzige Sesampaste, die als Grundzutat für viele leckere Gerichte wir zum Beispiel Hummus oder Baba Ganoush verwendet wird. Sie besteht aus lediglich 2 einfachen Zutaten und ist ganz einfach gemacht. Gut zu wissen: Tahin kann aus ungeschältem und geschälten Sesam hergestellt werden. Aus dem ungeschälten Sesam hergestellte Tahin ist bitterer und dunkler-enthält dafür aber noch alle Vitamine und Nährstoffe und ist daher sehr gesund. Wir bereiten heute aber trotzdem die mildere Variante aus dem geschälten Sesam zu.

Zutaten:

  • 200g geschälter oder ungeschälter Sesam

Garnelenspieße mit Erdnuss-Sauce

Garnelenspieße

Rezept: Garnelenspieße mit Erdnuss-Sauce

Diese leckeren Garnelenspieße mit Erdnuss-Sauce geben eine tolle Vorspeise ab, lassen sich aber mit einem frischen Salt und etwas Reis auch prima als Hautgericht servieren.

Zutaten:

Für 4 Spieße

  • 1 Baguette (oder auch Basmatireis) als Beilage
  • ca. 12 Garnelen
  • 1EL Speisestärke
  • 2 grob gehackte Knoblauchzehen
  • Pfeffer & Salz
  • 1TL getrocknete Chiliflocken
  • Öl zum Anbraten
  • Bambus-Spießchen

Für die Erdnuss-Sauce:

  • 65g Erdnussbutter (cremig)
  • 200ml Kokosmilch
  • 1 gestrichener TL Cayennepfeffer (so wird es schön scharf, wer es milder mag, reduziert die Menge oder lässt den Cayenne ganz raus)