Karotten-Kürbis-Suppe mit Kokos

karotten kürbis suppe

Rezept: Karotten-Kürbis-Suppe mit Kokos

Zusammenfassung: Dieses Mal gibt es eine leckere Karotten-Kürbis-Suppe mit Kokos.

Zutaten:

Für ca. 4 Personen

  • Ca.350g gewürfelte Möhren
  • 250-300g gewürfeltes Kürbisfleisch
  • 1 Zwiebel
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • 3/4L Gemüsebrühe (oder Rinderbrühe, Hühnerbrühe oder auch nur Wasser)
  • 150ml Kokosmilch
  • Pfeffer und Salz
  • 1/2TL Cayennepfeffer

Zubereitung:

  1. Die Zwiebel und der Knoblauch Knoblauchstückchen werden in etwas Öl angedünstet, bis sie glasig werden. Dann kommen die gewürfelten Karotten und der gewürfelte Kürbis dazu und werden ca. 1 Minute mit angedünstet.
  2. Anschließend wird das Ganze mit der Gemüsebrühe und der Kokosmilch abgelöscht.

Champignon-Kartoffel-Cremesuppe

cremesuppe

Rezept: Champignon-Kartoffel-Cremesuppe

Zusammenfassung: Dieses Mal gibt es eine leckere Champignon-Kartoffel-Cremesuppe.

Zutaten:

Für ca. 4 Personen

  • 260-300g frische Champignons (oder andere Pilze die Ihr gerne mögt)
  • 4 mittelgroße Kartoffeln oder 2 große
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2EL Butter
  • 1-2 Schalotten oder eine weiße Zwiebel
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 3/4L Gemüsebrühe (oder Rinderbrühe, Hühnerbrühe oder auch nur Wasser)
  • optional: ca. 50ml Sahne

Zubereitung:

  1. Als erstes werden die frischen Champignons von trocknen Stielende befreit und in grobe Würfel geschnitten.
    Da die Suppe am Ende noch püriert wird, muss das alles nicht ganz so fein sein.

Mediterrane Tomaten-Cremesuppe

toamtensuppe

Rezept: Mediterrane Tomaten-Cremesuppe

Zusammenfassung: Heute gibt es eine leckere, mediterrane Tomaten-Cremesuppe.

Zutaten:

Für ca. ca. 4 Personen

  • 2 mittelgroße Tomaten
  • 1L passierte Tomaten
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2TL getrockneter Oregano
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 12-15 frische Basilikumblätter
  • 80ml Sahne (Für Veganer: Sahne ganz rauslassen oder Soja-Sahne verwenden)
  • 2-3 EL gutes Olivenöl
  • eventuell noch etwas Zucker oder andere Süßungsmittel, wenn Euch die Suppe zu säuerlich ist. Es kommt immer darauf an, wie säuerlich die passierten und frischen Tomaten sind, die Ihr habt.