Gebrannte Mandeln

Print Friendly

Rezept: Gebrannte Mandeln

Zusammenfassung: Heute haben wir leckere gebrannte Mandeln für Euch =)

Zutaten:

  • 1 Tüte ganze Mandeln, ungeschält (ca. 200g)
  • 230g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 3-4 Tropfen Bittermandel-Aroma
  • 1/2 TL Zimt
  • 100ml kaltes Wasser

Zubereitung:

  1. Zunächst wird der Zucker, der Vanillezucker, das Salz, das Bittermandel-Aroma und der Zimt mit Wasser verrührt und bei niedriger Temperatur zum Köcheln gebracht. Es ist sehr wichtig, dass ihr es wirklich mit Geduld bei niedriger Temperatur macht, da der Zucker sonst zu schnell karamellisiert und verbrennt.
  2. Wenn die Zuckermasse anfängt zu köcheln, kommen die Mandeln dazu. Unter rühren müsst ihr nun einige Minuten warten, bis das Wasser verkocht ist.
  3. Nach einiger Zeit ist die Zuckermasse schon viel dickflüssiger geworden.
  4. Wenn das Wasser vollkommen verkocht ist, geht es ganz schnell. Der Zucker wird immer trockener und klebt an den Mandeln fest. Jetzt fängt er auch langsam an zu karamellisieren. Auch wenn das rühren jetzt anstrengender wird, ist es sehr wichtig, den Zucker und die Mandeln in Bewegung zu halten, damit sie alle gleichmäßig mit Zucker bedeckt sind.
  5. Die Mandeln sind fertig, wenn sich der Karamell wie eine leichte Glasur über sie gelegt und die Mandeln leicht anfangen zu glänzen. Dann sollten sie auch sofort von der Hitze, weil sie sonst sehr schnell verbrennen und bitter werden.
  6. Zum Abkühlen kommen sie dann auf ein mit Backpapier belegtes Backblech und werden gut verteilt.

Portionen: 1

Wir wünschen Euch viel Spaß beim Ausprobieren =)

 


5 Gedanken zu “Gebrannte Mandeln

  1. Welch ein klasse Rezept! Das 1. mal, dass mir die gebrannten Mandeln gelungen sind und dann schmecken sie auch noch wie vom Weihnachtsmarkt. Vielen Dank für das tolle Rezept. Macht bitte weiter so!
    Lg Caro

  2. Ich habe das heute mal nachgemacht 🙂 Leckeres Rezept und die Mandeln schmecken ganz genauso wie auf dem Weihachtsmarkt. Ich fand allerdings, dass es ein bisschen zu viel Zucker war, aber das kann ja jeder selber entscheiden. Ich hatte am Ende ne Menge Zuckerkügelchen übrig, obwohl genug Zucker an den Mandeln ist 🙂 Danke fürs Rezept ich finds klasse 🙂 Meine Freunde sind schon ganz neidisch auf meine frischen Mandeln 😀

    • Toll das es geklappt hat! Ich glauber der Trick ist das man es nicht auf zu heisser Flamme macht sondern geduldig bleibt. Mit dem Zucker muss jeder selber wissen, ich mag es wenn man nachher viele karamellisierte Stückchen dabei hat 😀

      • Ja, ich habe auch ganz eisern nur niedrige Temperaturen genutzt 🙂 Zucker brennt so unheimlich schnell an, da wollte ich auch lieber auf Nummer sicher gehen und habe nur am Ende zum Karamellisieren etwas höher gedreht.
        Aber wirklich ein tolles Rezept, was klappt, wenn man sich an die Anweisungen hällt 😉

        Hatte nur das Problem, dass meine Pfanne nicht geeigent war, da hatte sich später die Beschichtung gelöst. Aber was solls, die sollte eh bald weg 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *