Gefüllte Paprika

Print Friendly

paprika

Rezept: Gefüllte Paprika

Zutaten:
Für 4-5 Personen

Sauce:

  • 850ml passierte Tomaten
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz und Pfeffer
  • 1 ½ EL Zucker
  • etwas Olivenöl
  • 1 TL getrockneter Oregano

Füllung:

  • 500g Hackfleisch (gemischt, Rind, Schwein oder Geflügel- was ihr gerne mögt)
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 200g Feta-Käse
  • 500g vorgekochter Basmati-Reis
  • Salz und Pfeffer
  • 3-4 EL gehackte, frische Petersilie

Außerdem:

  • 4-5 Paprika
  • etwas Alufolie

Zubereitung

  1. Los geht´s mit der Tomaten-Sauce, in der die Paprika später garen.
  2. Dazu wird eine gepresste Knoblauchzehe in etwas Olivenöl angebraten.
  3. Dann kommt der Oregano dazu.
  4. Das Ganze wird dann mit den passierten Tomaten abgelöscht und mit Pfeffer, Salz und Zucker gewürzt. Die Sauce sollte einmal aufkochen und kann dann zur Seite gestellt werden.
  5. Für die Füllung wird das Hackfleisch in etwas Öl angebraten und mit Salz und Pfeffer gewürzt.
  6. Wenn es durchgegart, aber noch nicht braun geworden ist, kommt die gehackte Zwiebel dazu.
  7. Das Ganze sollte solange weiter braten, bis die Zwiebelstückchen glasig sind und das Fleisch braun ist.
  8. Als nächstes werden die frische Petersiele gehackt, und der Feta-Käse in kleine Stückchen geschnitten. Beides wird dann in eine große Schüssel gegeben.
  9. Dazu kommen dann das Hackfleisch und der vorgekochte Basmati-Reis.
  10. Das Ganze wird gut vermischt und nochmal mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt.
  11. Die gewaschenen Paprikaschoten werden längst geteilt und von den Kernen und den Stielen befreit.
  12. Die Tomaten-Sauce wird in eine große Auflaufform gegeben und die Paprikaschoten gefüllt und vorsichtig hinein gelegt.
  13. Damit die Füllung beim Garen der Paprika nicht zu trocken wird und verbrennt, sollte ein Stücken Alufolie über die Form gelegt werden.
  14. Bei 220°C (Umluft) müssen sie dann für ca. 45 Minuten in den Ofen.

 

Schreibe einen Kommentar