Käsebällchen im Küken-Look

Print Friendly

kücken

Rezept: Käsebällchen im Küken-Look 😉

Zutaten:

Für 10-15 Stück je nach Größe

  • 300g Frischkäse (Doppelrahmstufe)
  • 1EL gehackte Petersilie
  • Pfeffer und Salz
  • 1/2TL Paprikapulver edelsüß
  • 150-200g feingeriebener Cheddar oder Gouda (Cheddar ist schön gelb)
  • 1 Karotte
  • 10-15 Cracker (+extra Cracker oder Brot)zum Servieren
  • evtl. 1 Spritzer Zitrone, je nach Geschmack

Zubereitung:

  1. Für die kleinen Käse-Küken wird als erstes die Käsecreme zubereitet.
  2. Dazu wird die Petersilie fein gehackt und in eine Schüssel gegeben.
  3. Dazu kommt nun der Frischkäse, das Paprikapulver, der Zitronensaft, Salz und Pfeffer.
  4. Das Ganze wird gut verrührt, bis sich alle Zutaten verteilt haben.
  5. Mit einem Eisportionierer oder 2 Teelöffeln formt ihr daraus dann Kugeln und wälzt sie in dem der geriebene Cheddar.
  6. Danach setzt Ihr sie direkt auf die Cracker oder gerösteten Brotscheiben.
  7. Den Schnabel und die Füße könnt Ihr (wie im Video) ganz einfach aus Karotten schnitzen.
  8. Als Augen könnt Ihr z.B. Pfefferkörner, Kapern oder schwarze Oliven nehmen, di Ihr Euch passen zurecht schneidet.
  9. Servieren solltet Ihr sie am besten noch mit zusätzlichen Crackern oder Brotscheiben, die Ihr dazu legt.
    Für einen bzw. zwei Cracker ist die Käsemasse zu viel auch wenn sie gut schmeckt

Viel Spaß beim ausprobieren


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *