Scharfer Couscous-Salat

Print Friendly

couscous

Rezept: Scharfer Couscous-Salat

Bulgur-Salat haben wir Euch ja schon mal gezeigt *click*. Heute machen wir eine ähnliche Variante aus Couscous mit Tomaten- und Paprikamark…und Cayennepfeffer 😉 Wenn Ihr den Salat lieber milder zubereiten möchtet, lasst den Cayennepfeffer einfach raus, schmeckt auch ohne super 

Zutaten:

Für ca. 8 Portionen

  • 250g Couscous
  • ½ Zitrone
  • ½ Salatgurke (fein gewürfelt)
  • 3 rote Spitzpaprika (fein gewürfelt)
  • 2-3 Tomaten (fein gewürfelt)
  • 2EL Tomatenmark
  • 2EL Paprikamark
  • 2 Schalotten (in feine Würfel geschnitten)
  • 2 Knoblauchzehen (fein gehackt)
  • 400ml Gemüsebrühe
  • 1TL Cayennepfeffer
  • Salz und Pfeffer
  • 5EL Öl (ich nehme gerne Keimöl, Sonnenblumenöl, Olivenöl oder Rapsöl geht aber auch)
  • 2EL fein gehackte Petersilie
  • 1EL gehackte Pfefferminzblätter

Zubereitung:

  1. Als erstes wir die Gemüsebrühe vorbereitet, falls Ihr keine gekochte nehmt. Wir nehmen z.B. unsere getrocknete, selbstgemachte Gemüsebrühe die wir in 400ml heißes Wasser einrühren.
  2. Danach erhitzt Ihr das Öl in einen Topf und dünstet darin den Knoblauch und die Schalotten an.
  3. Wenn sie anfangen glasig zu werden, gebt Ihr das Tomatenmark und Paprikamark, sowie den Cayennepfeffer dazu und röstet das Ganze ca. 1 Minute mit an.
  4. Danach löscht Ihr alles mit der Gemüsebrühe ab und vermischt alle gut miteinander.
  5. Die heiße Masse gebt Ihr zusammen mit dem Couscous in eine große Schüssel und vermischt alle gut.
  6. Danach deckt Ihr die Schüssel mit Frischhaltefolie ab und lasst den Couscous ca. 10 Minuten quellen.
  7. In dieser Zeit könnt Ihr schon mal das Gemüse schnibbeln 😉
  8. Nach den 10 Minuten gebt Ihr alle Zutaten zusammen in die Schüssel und hebt alles gut unter.
  9. Am besten schmeckt der Salat übrigens, wenn er über Nacht im Kühlschrank durchziehen konnte.

TIPP:

Wenn die Gurke oder die Tomaten sehr wässrig sind, solltet Ihr die Kerne entfernen (mit einem Teelöffel). Sonst kann es Euch passieren, dass der Salat zu wässrig wird und das ist gerade bei Bulgur oder bei Couscous nicht so super, weil so alles sehr schnell matschig und pappig wird

Schreibe einen Kommentar