Schneller und leckerer Eiersalat

Print Friendly

eiersalat

Rezept: Schneller und leckerer Eiersalat

Heute machen wir einen schnellen und leckeren Eiersalat.
Die perfekte Verwertung für übrig gebliebene Ostereier.

Zutaten:

Für ca. 5 Personen

  • 5 hartgekochte Eier
  • 200g leichte Salatmajonäse
  • 1EL Essig oder Gurkenwasser der Essiggurken
  • 1-2 Essiggurken
  • 1TL gehackte Petersilie
  • 1EL gehackter Schnittlauch
  • Pfeffer und Salz

Zubereitung:

  1. In einem Eiersalat dürfen natürlich auf keinen Fall die Eier fehlen.
  2. Dazu müssen als erstes die Eier hart gekocht werden.
    (Dazu die Eier in einen Topf mit kalten Wasser legen und auf dem Herd zum bei geschlossenen Deckel zum Kochen bringen.
    Danach den Herd ausschalten und die Eier 10 Minuten ziehen lassen und dann in kaltes Wasser legen, bis sie abgekühlt sind.)
  3. In dieser Zeit können schon mal die restlichen Zutaten vorbereitet werden.
    Dazu werden der Schnittlauch und Petersilie und  Essiggurken fein gehackt
  4. Wenn die Eier abgekühlt sind, werden sie von der Schale befreit und auch sie fein gehackt.
  5. Das Ganze wird danach mit der Salatmajonäse verrührt.
    Gewürzt wird der Salat dann noch mit Essig (oder Gurkenwasser), Pfeffer und Salz.
  6. Der Eiersalat schmeckt besonders gut als Aufstrich für Brot, Brötchen und Baguette.

Schreibe einen Kommentar