Schlagwort: kuchen

Fußballkuchen | Kokos-Zitronen-Schnitten im Fußballfeld-Look | Sommerkuchen

fußball kuchen

Rezept: Fußballkuchen | Kokos-Zitronen-Schnitten im Fußballfeld-Look | Sommerkuchen

Heute backen wir leckere Kokos-Zitronen-Schnitten. Den Kuchen dekorieren wir am Ende wie ein Fußballfeld, passend zur EM 2016 =) Für weitere Fußallsnacks schaut gerne mal hier in unserer Playlist auf YouTube vorbei!

Zutaten:

Für 1 Kuchen 25cm x 30 cm

Zitronenrührteig:

  • 200 g Zucker
  • 250 g Butter (Raumtemperatur)
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 3 Eier (Raumtemperatur)
  • Saft und Schale einer unbehandelten Zitrone
  • 1 Prise Salz
  • ½ Pck. Backpulver
  • 300 g Mehl

Topping:

  • Kokosraspeln
  • grüne Lebensmittelfarbe
  • 350 ml Schlagsahne

Mirror Glaze Mousse-Törtchen

Glazed

Rezept: Mirror Glaze Mousse-Törtchen | helles & dunkles Schoko-Mousse | Schokoeis

Heute haben wir diese leckeren Mousse Törtchen aus hellem und dunklen Schokomousse für euch , die wir in abgewandelter Form bei Tasty Treat gesehen haben. Die Törtchen werden am Ende mit einer Schoko-Mirror Glaze überzogen und können sowohl gefroren als auch aufgetaut serviert werden. Auf amerikanisch-kochen.de haben wir ein weiteres Tortenrezept mit Mirror Glaze für euch. Und zwar einen fruchtigen Beeren Cheesecake mit einer Glaze aus weißer Schokolade 🙂

Zutaten:

Für 5 Stück

Boden:

  • 3 Eier (Raumtemperatur)
  • 60 g ungesüßtes Kakaopulver

Nusskuchen mit Schoko-Glasur / Haselnusskuchen

nusskuchenthumb

Rezept: Nusskuchen mit Schoko-Glasur / Haselnusskuchen

Bei uns gibt es heute einen super saftigen Nusskuchen mit einem Hauch von Zimt und mit einer leckeren Schokoglasur. Der Kuchen ist mein absoluter Lieblingskuchen im Herbst…ich liebe ihn 😀

Zutaten:

  • 180g Butter (Raumtemperatur)
  • 50ml Öl
  • 170g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Msp. gem. Zimt
  • 2 Eier (Raumtemperatur)
  • 120g Mehl
  • 1 1/2TL Backpulver
  • 200g gem. Haselnüsse (oder auch Walnüsse, Mandeln etc.)
  • 200g saure Sahne, Schmand oder Naturjoghurt (das macht den Kuchen so super saftig. Ihr könnt diese Zutat aber auch ohne Probleme raus lassen)

Mini-Amerikaner / Fasching & Karneval

amerik

Rezept: Mini-Amerikaner / Fasching & Karneval

Dieses Mal backen wir leckere kleine, bunte Amerikaner. Sie schmecken genauso lecke wie vom Bäcker und machen wirklich süchtig 😉

Zutaten:

Für 12-14 Stück

  • 1 Päckchen (35-37g) Vanille-Puddingpulver ODER: 35g Speisestärke & Vanillearoma
  • 230g Mehl (Type 405)
  • 25ml Milch (Raumtemperatur)
  • 2 Eier (Raumtemperatur)
  • 100g Butter (Raumtemperatur)
  • 90g Zucker
  • 2TL Backpulver
  • 1Prise Salz

Guss und Deko:

  • Puderzucker angerührt mit etwas Wasser, Milch oder Zitronensaft
  • Kuchenglasur oder Schokolade
  • Bunte Schokolinsen oder Zuckerstreusel

Papageienkuchen (bunter Zitronenkuchen)

Papageinkuchen Buntangeschnitten

Rezept: Papageienkuchen (bunter & sehr saftiger Zitronenkuchen)

Heute backen wir leckeren und supersaftigen Papageienkuchen mit Zitronengeschmack =) Falls Ihr Euch allgemein für bunte Torten und Cupcakes interessiert, könnt Ihr uns gerne mal auf unseren anderem Blog und YouTube Kanal amerikanischkochen besuchen.
Dort haben wir in die letzten 3 Jahre schon einige solcher Torten hochgeladen.

Zutaten:

Für 2 Springformen mit 18cm Durchmesser:

    • 170g Butter
    • 130g weißer Zucker
    • 2 Eier, Raumtemperatur
    • 2 Päckchen Vanillezucker (oder Vanillinzucker; was Ihr zu Hause habt oder sonst beim Backen benutzt)
    • 230g Mehl
    • 1 Päckchen Backpulver

Sahne-Karamell-Sauce/ Sahne-Karamell-Creme

sahne karamel

Rezept: Sahne-Karamell-Sauce/ Sahne-Karamell-Creme

Heute kochen wir eine leckere Sahne-Karamell-Sauce, die sich im abgekühlten Zustand in eine leckere Creme verwandelt und so auch für Torten oder als Brotaufstriche verwendet werden kann.

Zutaten:

Für 2-3 kleine Marmeladengläser

  • 200g Zucker
  • 70g Butter
  • 100ml Sahne
  • 1 Prise Salz

Zubereitung:

  1. Im ersten Schritt gebt Ihr weißen Kristallzucker in eine beschichtete Pfanne und lasst ich mit niedrigster Stufe schmelzen.
    Habt dabei etwas Geduld und rührt den Zucker nicht durch, dass kann sich einige Minuten hinziehen.
  2. Wenn Ihr erkennen könnt, dass der Zucker am Rand anfängt zu karamellisieren, könnt Ihr die Masse vorsichtig umrühren, damit nichts anbrennt.