Vanille-Pudding

Print Friendly
Vanillepudding

Rezept: Vanille-Pudding

Zusammenfassung: Leckeren Vanille-Pudding selber zu machen ist gar nicht so schwer, wenn man ein paar Sachen beachtet =)

Zutaten:
für ca. 4 Personen

  • 3 Eigelbe
  • 1 Prise Salz
  • 85g Zucker
  • 40g Speisestärke
  • 500ml kalte Milch
  • 1Vanilleschote

Zubereitung:

  1. Als erstes wird die Speisestärke mit Zucker und Salz in einer Schüssel vermischt und anschließend mit einem Teil der Milch glattgerührt.
    So entstehen keine Klümpchen.
  2. Dazu kommen dann noch die Eigelbe und werden gut unter die Masse gerührt.
  3. Eine Vanilleschote wird längs aufgeschnitten und mit einem Messer das Vanillemark heraus gekratzt.
  4. Das Vanillemark und die ausgekratzte Vanilleschote werden dann zusammen mit der Milch auf den Herd gestellt und erhitzt.
  5. Wenn die Milch kurz davor ist aufzukochen, wird die Vanilleschote aus der Milch genommen und die heiße Vanille-Milch, langsam und vorsichtig, unter Rühren, zu der Eigelb-Masse gegeben.
    Durch diesen Schritt werden die Eier temperiert und gerinnen später bei aufkochen nicht.
  6. Wenn das geschafft ist, wird die Masse zurück in den Topf gegeben und ca. 1 Minute aufgekocht. Dabei immer wieder umrühren.
    Durch den Kochvorgang bekommt die Masse die typische Pudding-konsistenz und die Speisestärke verliert ihren mehligen Geschmack.

Ihr könnt den Vanillepudding heiß servieren oder kalt, je nachdem wie ihr es gerne mögt.

Tipp:
Wenn ihr verhindern wollt, dass der Pudding beim Abkühlen eine Haut bildet, legt einfach ein Stück Frischhaltefolie direkt auf den Pudding 😉

Wir wünschen Euch viel Spaß beim Kochen und naschen 😉

3 Gedanken zu „Vanille-Pudding

  1. Danke für dieses Rezept 🙂 Ich liebe amerikanischkochen und kochkino!
    Habe es heute für Gäste ausprobiert und alle waren begeistert.
    Macht weiter so ♥

Schreibe einen Kommentar