Lebkuchen Parfait ohne Eismaschine

 

Rezept: Lebkuchen Parfait | MEDION MD 16361 Küchenmaschine

Dieses traumhaft leckere Lebkuchen Parfait ist das perfekte Dessert für die Weihnachtsfeiertage und ganz einfach gemacht! Manche von euch erinnern sich vielleicht noch an die leckeren Germknödel mit Bratapfelfüllung, die ich vor fast genau einem Jahr hochgeladen habe.

Zutaten:

  • 4 Eidotter
  • 80 g Zucker
  • 80 ml Orangensaft
  • 350 ml Sahne
  • 1 TL Vanillepaste oder das Mark einer Vanilleschote
  • 1 TL Lebkuchengewürz
  • 120 g Lebkuchen nach Wahl

Ansonsten:

  • Sahne
  • Himbeersirup oder Grenadine
  • Granatapfelkerne

Zubereitung:

  1. Als erstes werden die Lebkuchen zerkleinert:
  2. Die Eidotter werden mit dem Zucker, der Vanillepaste, dem Gewürz und dem Orangensaft erhitzt:
  3. Die Creme sollte anschließend kaltgestellt werden.
  4. Wenn die Creme gut durchgekühlt ist, wird die Sahne aufgeschlagen:
  5. Die Sahne wird anschließend vorsichtig zusammen mit den Lebkuchenstückchen unter die Creme gehoben und das Parfait n Silikonförmchen oder einer mit Frischhaltefolie ausgelegten Brotform verteilt und für mindesten 6-8 Stunden (am besten über Nacht) ins Gefrierfach gestellt.
  6. Das Parfait kann kurz vor dem Servieren auf einem dünnen Spiegel von Sahne und Granatapfelsirup angerichtet werden.
Lebkuchen Parfait | GEWINNSPIEL | MEDION MD 16361 Küchenmaschine

Ein Gedanke zu „Lebkuchen Parfait ohne Eismaschine

Schreibe einen Kommentar