Einhorn Kekse mit Regenbogen-Mähne

Print Friendly, PDF & Email
einhornkekse2

Rezept: Einhorn Kekse mit Regenbogen-Mähne

Dieses Mal backen wir diese niedlichen Einhorn-Kekse mit einer Regenbogen-Mähne aus Fruchtgummi. Die Inspiration für die süße Dekoration der kleinen Einhörner stammt von der lieben Mrs. Blueberrymuffin ♥ Der Blog ist sooo schön, schaut ihn euch unbedingt mal an 

Zutaten:

Teig:

  • 200 g Butter (Raumtemperatur)
  • 100 g gesiebter Puderzucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Ei (Raumtemperatur)
  • 1 Prise Salz
  • 360 g Mehl
  • ½ TL Backpulver

Glasur:

  • gesiebter Puderzucker
  • etwas Milch
  • rote Lebensmittelfarbe

Ansonsten:

Zubereitung:

  1. Für den werden Mehl, Puderzucker, Salz, Vanillezucker und Backpulver verrührt und anschließend mit der Butter und dem Ei verknetet.
  2. Da der Teig sehr weich ist, wird er in Frischhaltefolie gewickelt und muss für 1 Stunde in den Kühlschrank.
  3. Nach dieser Zeit kann der Teig auf ca. 3 mm ausgerollt werden und die kleinen Einhörner anschließend auf ein mit Backpapier belegtes Backblech gesetzt werden. Bei 160°C (Ober- Unterhitze) werden sie anschließend 10-12 Minuten gebacken.
  4. Nach dem Backen müssen sie dann erst mal komplett auskühlen, damit sie nicht zerbrechen.
  5. Für die Glasur wird der Puderzucker einfach mit der Milch verrührt und die Einhörner (bis auf das Horn) mit der Glasur glasiert.
  6. Der Rest Glasur wird für das Horn rosa eingefärbt.
  7. Zum Schluss, wenn die Glasur getrocknet ist, kann das das Horn „angemalt“ werden und das kleine Einhorn bekommt noch ein kleines Äugelein und das Sternchen 🙂
  8. Für die Mähne und den Schweif werden de Fruchtgummis mit Hilfe des Ausstechers passend ausgestochen und zurecht geschnitten und mit dem Guss auf geklebt.

Einhorn Kekse backen I Einhorn Plätzchen backen I Vanille-Kekse

Das Video wird erst nach dem Klick von Youtube geladen und abgespielt. Dazu baut ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Youtube-Servern auf. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google

Schreibe einen Kommentar