Kategorie: Weihnachten

Baiser Grundrezept | Meringue Ringe

Rezept: Baiser Grundrezept | Meringue Cookies Recipe

Baiser bzw. Meringue gehört für mich zur Weihnachtszeit einfach dazu.
Seit meiner Kindheit liebe ich dieses zarte, edle Schaumgebäck wie verrückt 😀 Damals habe ich meine Mutter immer angebettelt und genervt, dass sie welche backt (nicht nur zu Weihnachten, sondern über das ganze Jahr z.B. in Rosenform oder in Rainbow Optik oder auch  in Blumenform …), zu Weihnachten gehören sie aber einfach dazu wie die klassischen Ausstechplätzchen es wurde gebacken was das Zeug hält. Es ist eigentlich ein ganz einfaches Rezept nur das die Zubereitung etwas dauert weil das Baiser im Ofen nicht backt sondern trocknen muss.
Dieses leckere Rezept teile ich heute mit euch 🙂 Besonders gut schmeckt Baiser auch zerkrümelt in Desserts, auf Eis oder in Eistorten 🙂 

Schneemandeln I Vanille Mandeln wie vom Weihnachtsmarkt

Rezept: Schneemandeln Vanille Mandeln wie vom Weihnachtsmarkt

Hallo ihr Lieben, heute habe ich ein Rezept für leckerste Schneemandeln bzw Vanillemandeln. Schneemandeln sind leckere geröstete Mandeln, die erst mit einer Mischung aus weißer Schokolade und Vanille ummantelt werden und danach in Puderzucker gewälzt.
Sie sind ganz einfach gemacht und wenn Ihr sie noch schön einpackt ist es auch eine tolle Geschenkidee aus der Küche.

Zutaten:

  • 55 g weiße Schokolade grob gehackt
  • 7 Esslöffel gesiebten Puderzucker
  • 200 g ungeschälte Mandeln
  • Das Mark einer Vanilleschote oder ein Teelöffel Vanillepaste
  • 1 Messerspitze gemahlenen Zimt

Omas Spritzgebäck MIT Gebäckpresse | Weihnachtsplätzchen backen

Rezept: Omas Spritzgebäck MIT Gebäckpresse | Weihnachtsplätzchen backen

Hallo ihr Lieben, heute backen wir klassisches Spritzgebäck, aber dieses Mal mit Gebäckpresse bzw Fleischwolf. Dieser Teig ist etwas fester von der Konsistenz als der Teig für Spritzgebäck ohne Gebäckpresse den ich euch vor kurzem gezeigt habe.

Die Zubereitung ist ebenfalls kinderleicht und die Plätzchen schmecken super zart, knusprig und lecker 🙂
Für die Tollen Muster, könnt Ihr eine Gebäckpresse oder einen Fleischwolf mit Spritzgebäck-Aufsatz benutzen. 

Omas Spritzgebäck OHNE Gebäckpresse | Weihnachtsplätzchen backen

selbstgemachtes Spritzgebäck

Rezept: Omas Spritzgebäck OHNE Gebäckpresse | Weihnachtsplätzchen backen

Hallo ihr Lieben, heute backen wir klassisches Spritzgebäck ohne Gebäckpresse und da Omas Rezepte immer die besten sind, ist auch dieses Rezept wieder wie zu Omas Zeiten 🙂
Dieses Spritzgebäck wird mit dem Spritzbeutel aufgespritzt und wie klassische Weihnachtskekse mit Schokolade und Streuseln dekoriert wie früher.
Die Zubereitung ist kinderleicht und die Plätzchen schmecken himmlisch gut – wie ein leckeres Stück Kindheit! 🙂

Wo Ihr schon da seid, vielleicht interessiert Ihr euch ja auch für meine klassischen Ausstechpläzchen wie zu Omas Zeiten? Oder sucht Ihr nach einem Rezept für Spritzgebäck mit der Gebäckpresse?

Nusshörnchen Rezept / Zarte Nussplätzchen / Nusskekse

Mini Nusshörnchen wie vom Bäcker

Nusshörnchen Rezept / Zarte Nussplätzchen / Nusskekse

Hallo ihr Lieben, heute backen wir super leckere Nusshörnchen! 🙂

Diese zarten Nussplätzchen sind ganz einfach und blitzschnell gemacht und sind in der Weihnachtszeit bei uns ein absolutes MUSS! Nussiger können Plätzchen nicht sein ♥

Los geht’s auch schon mit den Zutaten und der Zubereitung.

Zutaten:

Ergibt ca. 24 Stück

Für den Teig:

  • 230 g Mehl
  • 1 Ei der Größe M
  • 30 g Speisestärke
  • 130 g kalte Butter
  • 70 g Zucker
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Päckchen Vanillezucker

Russische Quarkplätzchen | Weihnachtskekse mit Zuckerkruste

Rezept: Russische Quarkplätzchen | Weihnachtskekse mit Zuckerkruste

Hallo ihr Lieben, heute habe ich ein wunderbares Plätzchenrezept für euch: wir backen unglaublich leckere Quarkplätzchen.

Das Rezept stammt aus Russland (dort nennt man sie wohl auch Gänsefüßchen) und eine Schulfreundin von mir hat diese Kekse damals in der Weihnachtszeit immer mit zur Schule gebracht. Ich sag euch: die Gute wurde von uns umschwirrt wie der Honig von den Bienen 😀 Aber in Russland hat wohl jede Familie ihr eigens Rezept dafür.