Kategorie: Hauptgerichte

Gnocchi Grundrezept | Italienische Kartoffelklößchen mit Salbei Butter

Rezept: Gnocchi Grundrezept | Italienische Kartoffelklößchen mit Salbei Butter

Leckere Gnocchi mit Salbeibutter ein wahnsinnig leckerer italienischer Klassiker. Die kleinen Kartoffel Klößchen sind dazu noch ganz einfach gemacht

Zutaten:

  • Ca. 600 g mehlig kochende Kartoffeln
  • 2 Eidotter
  • 1 gestrichener EL Salz
  • 200-250 g Mehl

    Salbei Butter:

  • 5-6 frische Salbeiblätter
  • 80-100 g Butter
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

  1. Als erstes werden die Kartoffeln mit der Schale in leicht gesalzenem Wasser gekocht bis sie gar sind.
  2. Danach werden sie gepellt und durch eine Kartoffelpresse in eine Schüssel gepresst.
    Alternativ könnte sie auch reiben.
    Wichtig ist nur dass sie zu diesem Zeitpunkt noch warm sind.

Nudelauflauf mit Brokkoli & Käse

Rezept: Nudelauflauf mit Brokkoli & Käse

Geht es euch auch so? Seit meiner Kindheit wird auch ein total mieser Tag besser, wenn es Nudelauflauf gibt 😀 Das gleiche wohlige Kindheits-Gefühl wie bei Pfannkuchen, selbstgebackenen Plätzchen oder Omas Vanillepudding ♥ Nudelauflauf geht einfach IMMER bei mir  Besonders gerne mag ich ihn mit Brokkoli! Und dieses Rezept verrate ich euch heute

Zutaten:

Für 4 Personen

  • Eine Portion meiner Schinken Sahne Soße für Pastagerichte (schmeckt auch ohne Schinken ;-))
  • 1-2 Brokkoli (in kleine Röschen zerlegen)
  • 350-400 g Pasta eurer Wahl
  • 150-180 g geriebener Gouda oder Emmentaler

Schinken Sahne Soße für Pasta-Gerichte | 5 Minuten Rezept

Rezept: Schinken Sahne Soße für Pasta-Gerichte | 5 Minuten Rezept

Heute zeige ich euch mein Rezept für leckerste Schinken Sahne Soße, perfekt für alle Pasta-Gerichte bzw. Nudelgerichte!

Zutaten:

  • 200 g dünn geschnittenen Kochschinken, oder Hähnchenbrustaufschnitt
  • 1 kleine Zwiebel (fein gewürfelt)
  • 1 Knoblauchzehe (gehackt)
  • 150 ml Sahne
  • 500 ml Milch (kalt)
  • 80 g Butter
  • 2 EL Mehl
  • 1 Msp. geriebene Musaktnuss
  • Salz & Pfeffer nach Geschmack

Zubereitung:

  1. Als erstes wird der Kochschinken zerkleinert. Dazu legt ihr die Scheiben am besten einfach übereinandern und schneidet den Schinken in kleine Würfel. Falls ihr auf Schweinefleisch verzichten wollt, nehmt hier gerne Hähnchenbustaufschnitt. Das funktioniert ebenso gut!

Lángos mit Käse gefüllt I Langosch ohne Hefe

Rezept: Lángos mit Käse gefüllt I Langosch ohne Hefe

Lángos oder Langosch ist Ungarisch und bedeutet soviel wie Flamme. Dieses Brot wird vor allem als Zwischenmahlzeit serviert aber auch gerne als Beilage oder als Snack angeboten.

Besonders beliebt ist der Snack in Österreich, Ungarn, Rumänien, Slowakei, Tschechien, in der West-Ukraine, sowie Polen und Serbien.

Mein Rezept für klassisches Langosch kennt ihr ja vielleicht schon. Heute zeige ich euch die einfachere und schnelle Variante ohne Hefeteig. Dieses Langosch wird mit Joghurt und Käse zubereitet und schmeckt traumhaft gut 🙂 Am besten schmeckt mir ein frischer Salat dazu!

Lasagne Rezept I Lasagne Bolognese

Rezept: Lasagne Rezept I Lasagne Bolognese

 

Heute gibt es, nach der ultraleckeren Spaghetti Bolognese vom letzten Mal, den nächsten italienischen Klassiker: Lasagne Bolognese! Dieses Rezept ist wieder Teil der Chefkoch-Nachgekocht-Reihe und stammt ursprünglich von Chefkoch-User „hexe107810“.

Zutaten:

Für 4-5 Personen

Für das Ragout:

  • 500 g Hackfleisch
  • etwas Rotwein
  • Olivenöl
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Bund Petersilie oder TK
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 Dose Tomate(n), geschälte

Béchamel-Sauce:

  • 4 TL Butter
  • 2 EL Mehl
  • ca.600ml kalte Milch (wenn zu dicklich, etwas mehr Milch dazu geben)

Spaghetti Bolognese

Rezept: Spaghetti Bolognese

Für 1 kg Spaghetti Sauce lässt sich prima vorberieten und einfrieren!

Zutaten:

  • 1 kg Rinderhackfleisch
  • 250 g Speck, in kleinen Würfelchen (kann auch rausgelassen werden)
  • 1 Glas Tomaten, getrocknete, eingelegt und fein gehackt
  • 1 große Zwiebeln, fein gehackt
  • 3 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1 Hand voll frischer Rosmarin, die Blätter abgezupft und fein gehackt
  • Etwas Olivenöl
  • 2 Gläser Rotwein (alternativ Gemüsebrühe)
  • 3 kl. Dosen Tomaten, gehackt
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • 4 große Möhren, klein gewürfelt
  • 1 Hand voll frisches Basilikum, gehackt