Kategorie: Hauptgerichte

Paprika Sahne Hähnchen aus dem Ofen

Rezept: Paprika Sahne Hähnchen aus dem Ofen

Hallo ihr lieben,

falls ihr noch überlegt was heute bei euch zu essen geben soll, probiert dieses super leckere Paprika-Sahne-Hähnchen unbedingt mal aus.

Mit etwas Reis oder Nudeln dazu, ist es ein echtes Wohlfühlessen bei diesem herbstlichen Wetter.

Zutaten:

Für ca. 4 Personen

  • 2- 3 rote Paprikaschoten in Streifen geschnitten
  • 130 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml Sahne
  • 1 Esslöffel edelsüßes Paprikapulver
  • 2 Teelöffel Tomatenmark
  • 200 g Schmand
  • Pfeffer
  • Salz
  • 2 Zwiebeln (grob zerkleinert)
  • 2 Knoblauchzehen (gehackt)

Cannelloni al Forno mit Tomaten Hackfleischfüllung


Anzeige:

Cannelloni al Forno mit Tomaten Hackfleischfüllung

Hallo ihr Lieben,

in Kooperation mit Pomìto, habe ich super leckere Cannelloni mit Tomaten-Hackfleisch-Füllung und Tomatensoße zubereitet. Das Rezept findet ihr heute mal nicht hier, sondern direkt auf der Pomìto Website.

Dort findet ihr neben meinem Rezept, auch noch viele andere leckere, vorwiegend italienische Leckerbissen. Da ist ja garantiert für jeden Geschmack etwas dabei und ich habe auch für mich schon ein paar Favoriten rausgesucht, die ich unbedingt mal nachkochen muss 🙂

Für die Cannelloni habe ich das Pomìto Tomatenfruchtfleisch in Stücken verwendet. Dieses wird sowohl in der Tomatensoße, als auch in dem Ragout für die Cannelloni Füllung verarbeitet.

Nudel Gemüsepfanne mit Joghurtsauce / Hackfleischpfanne

Rezept: Nudel Gemüsepfanne mit Joghurtsauce / Hackfleischpfanne

Wenn ihr noch nicht wisst, was ihr heute Kochen wollt, probiert diese leckere Nudelpfanne unbedingt mal aus. Sie lässt sich mit euren Lieblingszutaten ganz individuell abwandeln und dass sich natürlich auch vegetarisch und vegan zubereiten los geht es auch schon mit den Zutaten unter Zubereitung

Zutaten:

  • 250 g eurer Lieblingsnudeln
  • 250 g Naturjoghurt
  • Eine Knoblauchzehe
  • Eine halbe Stange Lauch
  • 2- 3 EL grob gehackte Petersilie
  • Eine fein gewürfelte Zwiebel
  • 100 g Creme fraiche
  • 250 g Rindergehacktes
  • Eine gewürfelte rote und gelbe Paprika

Toast Hawaii

Rezept: Toast Hawaii Rezept

Heute gibt es mal wieder einen absoluten Klassiker, nämlich Toast Hawaii 🙂 Aber anders als beim klassischen Original verwende ich immer gerne eine Blitz-Hollandaise, um das Ganze saftiger zu machen, weil Toast Hawaii ja schon dazu neigt schnell trocken zu werden. Natürlich gibt es diese Leckerei bei uns nur sehr selten, weil es eine ganz schöne Kalorienbombe ist, aber absolut ab und zu darf man sich sowas gönnen los geht’s also schon mit den Zutaten und der Zubereitung

Zutaten:

  • 6-8 Toastscheiben
  • Kochschinken oder Putenbrust oder Hähnchenbrust
  • Preiselbeeren oder Cocktailkirschen

Chinesisch gebratene Nudeln / Gebratene Nudeln wie beim China Imbiss / Asia Nudeln

Rezept: Chinesisch gebratene Nudeln / Gebratene Nudeln wie beim China Imbiss / Asia Nudeln

Chinesisch gebratene Nudeln sind unser Favorit, wenn wir mal beim China Imbiss was zu essen holen. Und genau dieses leckere Nudelgericht gibt es heute 🙂 Los geht’s mit den Zutaten, ihr braucht:

Zutaten:

  • 130g chinesische Nudeln aus Weizen (Instantnudeln)
  • 20 g Sojasprossen
  • 20 g Mungobohnenkeimlinge
  • 1 Karotte in feine Streifen geschnitten
  • Lauch in feine Scheiben geschnitten
  • 2 Esslöffel Soja Sauce
  • Zwiebel nach Geschmack
  • 1 Esslöffel Sesamöl geröstet
  • ein Ei
  • 1 Knoblauchzehe
  • Erdnussöl zum Anbraten

Parmesankartoffeln aus dem Ofen | Ofenkartoffeln mal anders

Rezept: Parmesankartoffeln aus dem Ofen | Ofenkartoffeln mal anders

Zutaten:

  • festkochende Kartoffeln mit Schale (gewaschen und gut abgetupft)
  • Salz und Pfeffer
  • frische oder getrockneter Rosmarin und Thymian
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • 3 EL geriebener Parmesan
  • etwas Olivenöl
  • Zitronensaft

Zubereitung:

  1. diese leckeren Parmesankartoffeln sind nicht nur eine super leckere Beilage zu Fleisch und Fisch sondern geben zusammen mit einem frischen Salat und Kräuterquark eine tolle ein tolles Hauptgericht ab.
  2. Als erstes werden die Kartoffeln in dünne Scheiben gerieben oder geschnitten und in einer Auflaufform gelegt.
  3. Der Knoblauch wird von der Schale befreit und auch in dünne Scheiben geschnitten.