Quarkbällchen wie vom Bäcker

Print Friendly

blog

Rezept: Quarkbällchen

Zusammenfassung: Heute gibt es leckere Quarkbällchen wir vom Bäcker

Zutaten

Für ca. 20 Stück

  • 500g Mehl
  • 500g Magerquark
  • 150g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker oder Vanillinzucker
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 4 Eier
  • eine Prise Salz
  • etwas Zucker zum Wälzen (Ihr könnt auch Puderzucker nehmen, aber wir finden, dass Kristallzucker besser schmeckt)
  • Fett zum Frittieren

Zubereitung

  1. Für den Teig werden der Magerquark, der Zucker, der Vanillezucker und die Eier verrührt, bis sich alles gut verbunden hat.
  2. Das Mehl wird mit dem Backpulver und dem Salz vermischt und zu den restlichen Zutaten gegeben.
  3. Wenn ein gleichmäßiger Teig entstanden ist formt Ihr ihn mit einem Eisportionierer oder 2 Esslöffeln zu kleinen Kugeln und backt sie in heißem Pflanzenfett aus.
  4. Wenn Ihr auch einen Topf zum Frittieren nehmt, stellt den Herd auf mittlere Stufe. Falls Ihr eine Fritteuse nehmt stellt sie auf ca. 165°C ein.
  5. Nach dem Frittieren lasst Ihr die Quarkbällchen kurz auf Küchenpapier abtropfen und wälzt sie anschließend noch warm in dem Zucker, damit er besser hängen bleibt.

http://youtu.be/R4EQIiA37X4

13 Gedanken zu „Quarkbällchen wie vom Bäcker

  1. Huhu, bin voll traurig 🙁 habe mich an alles gehalten und trotz allem,sind sie sehr dunkel und in der Mitte noch flüssig gewesen. Was habe ich denn falsch gemacht? Habe auch einen eisbällchen Löffel genommen und mein Herd hat nur 3 Stufen ,habe dort 1 1/2 gemacht. Hab mich so drauf gefreut .
    Bitte bitte um Hilfe Liebe Grüße Deny

    1. Hallo Deny =)

      Tut mir leid, dass sie Dir verbrannt sind. Kann es sein, dass Dein Herd einfach zu heiß wird? Ist er schon etwas älter? Versuch es nochmal auf niedrigster Stufe.

      LG

  2. Hallo…ich habe gestern die Quarkbällchen genau nach Rezept im Topf auf Stufe 3 von 6 frittiert. Die Bällchen waren einfach nur SUPER.
    Danke für das tolle Rezept!!!

  3. Super leckeres Rezept. Habe schon einige Rezepte ausprobiert und dieses ist das einfachste und das Beste Rezept mit Gelinggarantie. Ich hatte meinen Herd auf 6 von 9 gestellt und alle bällchen wurden super locker und lecker! Vielen lieben Dank für das tolle rezept:-)

  4. Ganz großes Lob ich habe sie heute ausprobiert und sind super lecker und lufig.
    Nur bisschen sehr groß finde ich,die sind fast Schneeball groß aber trotzdem super super lecker… ( Gemacht mit deinem kugeleis löffel) 😀

    Bei den ersten Rezept was ich hatte, hatte ich auch das Problem das die im Inneren noch blanker Teig wahren…

    Aber dank deinem Rezept sind sie mir doch gelungen…

    Vielen Dank für die Rezeptur 👍

Schreibe einen Kommentar