Brioche / Geflochtener Brioche-Zopf

Rezept: Brioche / Geflochtener Brioche-Zopf

Ein geflochtenes Brioche – Brot, passt prima zu einem gemütlichen Osterfrühstück und ist ganz einfach herzustellen, durch die etwas längere Gehzeit braucht man allerdings etwas Geduld.

Es passt natürlich nicht nur zu Ostern sondern auch zu jedem anderen Tag im Jahr.

Durch die lockere Konsistenz und den leicht süßen Geschmack ist es das perfekte Frühstücksbrot.

Reste schmecken natürlich auch nachmittags noch z.B. mit einem Tee oder Kaffee.

Jetzt aber erstmal zum Rezept:

2 Gedanken zu „Brioche / Geflochtener Brioche-Zopf

  1. Super Rezept!
    Allerdings als Tipp: Man sollte Zöpfe stets aus der Mitte anfangen zu flechten, also in der Mitte beginnen und nach außen, zusammenkneten, wenden, das Gleiche noch einmal. Das Resultat wird gleichmäßiger… (Profi-Trick) 😉

Schreibe einen Kommentar