Pesto Genovese (Basilikum-Pesto)

Print Friendly, PDF & Email

Basilkum

Rezept: Pesto Genovese (Basilikum-Pesto)

Zutaten:

Für ca. 300ml

  • 80g geriebener Parmesan
  • Basilikumblätter eines Strauches Basilikum (der in den Töpfen, die man im Supermarkt bekommt), das sind ca. 20g
  • 120ml (gutes!) Natives Olivenöl
  • ½ Knoblauchzehe oder eine kleine Ganze
  • 100g Pinienkerne

Zubereitung

  1. Um das tolle Aroma der Pinienkerne zu verstärken, werden sie, als erstes in einer Pfanne ohne Zugabe von Fett angeröstet. Passt dabei aber gut auf, sie verbrennen sehr schnell.
  2. Anschließend werden die Zutaten in ein hohes Gefäß gegeben und mit dem Pürierstab oder Mixer püriert.
  3. Wer die Möglichkeit hat, kann die Zutaten natürlich auch originalgetreu mit einem Mörser zerstampfen, anstatt sie zu pürieren.
  4. Wenn die Masse zu fest wird kann man einfach noch etwas Olivenöl hinzugeben.
  5. Zum Schluss wird das Pesto in noch heiß ausgespülte Einmachgläser gefüllt und fertig ist es.
  6. Das Pesto hält sich so 3-4 Wochen im Kühlschrank.
  7. Es passt prima zu allen Arten von Pasta, Brot und Fleisch.

Pesto Rosso (Tomaten-Pesto) Variante 2/3

Das Video wird erst nach dem Klick von Youtube geladen und abgespielt. Dazu baut ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Youtube-Servern auf. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google

Schreibe einen Kommentar