Stempelkekse | Stempelplätzchen | Zarte Mürbeteigplätzchen | Linzer Teig

Print Friendly, PDF & Email

stempelkekse

Rezept: Stempelkekse | Stempelplätzchen | Zarte Mürbeteigplätzchen | Linzer Teig

Dieses Mal backen wir super süße Stempelkekse. Mittlerweile gibt es so viele tolle Stempelmotive. Ich habe euch hier mal ein paar verlinkt.

Zutaten:

Für ca. 2 Bleche je nach Größe

  • 300g Mehl
  • 100g ‚Puderzucker (gesiebt)
  • 200g Butter (sehr kalt, in Würfel geschnitten)
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • Keksstempel und passende runde Ausstecher (die sind meistens schon dabei, ansonsten einfach Glas in der passenden Größe nehmen)
  • Optional: Aromen, Zitronen- oder Orangenabrieb, ungesüßter Backkakao etc.

Zubereitung:

  1. Für den süßen und sehr zarten Mürbeteig werden Mehl, gesiebter Puderzucker, Salz, Vanillezucker, Ei und kalter Butter verknetet.
  2. Wenn ein schöner Teig entstanden sollte er dann erst mal in Frischhaltefolie gewickelt werden und für 1 Stunde in den Kühlschrank.
  3. Dort kann er gut durch kühlen und lässt sich später viel besser ausrollen und verarbeiten.
  4. Nach der Ruhezeit kann der Teig dann ausgerollt, gestempelt und ausgestochen werden. Die Plätzchen sollten auf ein mit Backpapier belegtes Backblech gesetzt werden. Im vorgeheizten Ofen werden sie anschließend bei 190 Ober- Unterhitze, ca.10 Minuten gebacken.
  5. Und dann sind die süßen Kekse auch schon fertig =)

Stempelkekse | Stempelplätzchen | Zarte Mürbeteigplätzchen | Linzer Teig

Das Video wird erst nach dem Klick von Youtube geladen und abgespielt. Dazu baut ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Youtube-Servern auf. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google

Schreibe einen Kommentar