Mediterrane Tomaten-Cremesuppe

Print Friendly, PDF & Email
toamtensuppe

Rezept: Mediterrane Tomaten-Cremesuppe

Zusammenfassung: Heute gibt es eine leckere, mediterrane Tomaten-Cremesuppe.

Zutaten:

Für ca. ca. 4 Personen

  • 2 mittelgroße Tomaten
  • 1L passierte Tomaten
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2TL getrockneter Oregano
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 12-15 frische Basilikumblätter
  • 80ml Sahne (Für Veganer: Sahne ganz rauslassen oder Soja-Sahne verwenden)
  • 2-3 EL gutes Olivenöl
  • eventuell noch etwas Zucker oder andere Süßungsmittel, wenn Euch die Suppe zu säuerlich ist. Es kommt immer darauf an, wie säuerlich die passierten und frischen Tomaten sind, die Ihr habt.
  • Tipp:
    Wenn ihr Basilikum oder Oregano nicht mögt, könnt Ihr diese Kräuter auch prima durch einen Rosmarinzweig und Thymian ersetzen. Schmeckt auch prima!!

Zubereitung:

  1. Als erstes werden Knoblauch, Zwiebel und Tomaten grob zerkleinert.
    Die Suppe wird zum Schluss noch püriert, deswegen ist es nicht nötig die Zutaten so fein zu hacken.
  2. In einem Suppentopf wird das Olivenöl erhitzt und die Zwiebel sowie Knoblauchstückchen darin angebraten, bis sie anfangen glasig zu werden.
    Dann kommen die Tomatenstückchen und der getrocknete Oregano (bzw. der Thymian) dazu und werden mit angebraten.
  3. Sobald die Tomaten anfangen zusammen zu fallen, wird das Ganze mit den passierten Tomaten abgelöscht und mit Pfeffer und Salz gewürzt.
  4. Das Ganze sollte danach auf niedriger Stufe ca. 10 Minuten bei geschlossenem Deckel köcheln.
  5. (Wenn ihr frisches Rosmarin verwenden möchtet, lasst ihr den Zweig die 10 Minuten mit köcheln und nehmt ihn danach wieder heraus)
  6. Anschließend kommt das frische Basilikum dazu und die Suppe wird gut durchpüriert.
  7. Zum Schluss wird noch etwas sahne untergerührt.
  8. Die Suppe könnt ihr dann noch mit einem kleinen Schuss Sahne und Basilikum servieren.

Die Suppe könnt ihr auch als Veganer genießen 😉 Ihr könnt die Sahne zum Beispiel komplett rauslassen oder Soja-Sahne verwenden.

Lecker schmecken auch Weißbrot-Würfel, die Ihr in einer Pfanne mit etwas Olivenöl und einer Knoblauchzehe anröstet. Ansonsten passen auch angeröstete Walnüsse oder Pinienkerne richtig gut oder anstatt Sahne etwas Pest, was ihr beim Kochen in die Suppe einrührt.

Wir wünschen Euch viel Spaß beim Kochen.

Mediterrane Tomaten-Cremesuppe

Das Video wird erst nach dem Klick von Youtube geladen und abgespielt. Dazu baut ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Youtube-Servern auf. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google

2 Gedanken zu „Mediterrane Tomaten-Cremesuppe

  1. Hallo 🙂

    Ich habe grad deine köstliche Tomatensuppe nachgekocht und bin unglaublich glücklich dein Rezept gefunden zu haben.

    Ich war lange auf der Suche nach einer fruchtig cremigen Tomatensuppe und habe sie bei dir gefunden!!

    Vielen Dank dafür und viele Grüße aus einer Küche in Norddeutschland.. 🙂

Schreibe einen Kommentar