Kaiserschmarrn (Basis-Rezept)

Print Friendly

kaiserschmarrn

Rezept: Kaiserschmarrn / Kaiserschmarren (Basis-Rezept)

Heute gibt es ein leckere Kaiserschmarrn Basis-Rezept, welches Ihr noch nach Eurem Geschmack abändern könnt.

Zutaten:

Für ca. 2 Portionen

  • 125g Mehl
  • 250ml kalte Milch
  • 3 Eier (getrennt)
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 gestrichener halber Teelöffel Salz
  • 1TL Zucker
  • 30g geschmolzenen Butter (nicht zu heiß)
  • +Butter oder Öl für die Pfanne
  • Optional:
  • Rosinen oder auch Rum-Rosinen
  • Cranberries
  • Nüsse
  • etc.. =)

Zubereitung:

  1. Als erstes wird das Eiweiß mit dem Salz steif geschlagen.
    Dadurch wird der Teig später sehr luftig und locker.
  2. In einer anderen Schüssel schlagt Ihr das Eigelb mit dem Zucker und Vanillezucker, bis sich der Zucker anfängt aufzulösen.
  3. Unter die Eigelbmasse wird dann noch die geschmolzene Butter gerührt. Achtet darauf, dass die Butter nicht zu heiß ist, weil das Eigelb sonst stockt.
  4. Im nächsten Schritt wird nach und nach Mehl und Milch dazu gegeben und gut mit dem Schneebesen untergerührt. So entstehen nicht so schnell Klümpchen.
  5. Zum Schluss hebt Ihr dann noch den Eischnee unter.
  6. Anschließend werden dann 2-3 Kellen des Teiges eine Pfanne mit etwas Butter gegeben und bei niedriger Hitze 40-50 Sekunden gebacken.
  7. Danach wird der Pfannkuchen geviertelt und vorsichtig umgedreht.
    Das ist manchmal etwas kniffelig, weil der Teig oben noch roh ist.
  8. Von der anderen Seite wird er dann nochmal ca.1 Minute gebacken, bevor er mit 2 Gabeln in mundgerechte Stücke gerupft wird.
    Wenn Ihr- wie wir auch- eine beschichtete Pfanne benutzt, gebt beim zerkleinert darauf Acht, dass Ihr die Beschichtung mit den Gabeln nicht zerkratzt.
  9. Noch etwas Puderzucker oben drauf und der Kaiserschmarrn auch schon fertig =)
  10. Dazu schmeckt auch Vanillesauce Konfitüre oder Apfelmus.


 

Schreibe einen Kommentar