Belgische Waffeln backen | Brüsseler Waffeln

Print Friendly, PDF & Email

waffeln

Rezept: Belgische Waffeln backen | Brüsseler Waffeln

Heute backen wir klassische Brüsseler Waffeln! Sie sind lufitg-locker, super lecker und ganz einfach gemacht! =)

Zutaten:

Für 7-9 Portionen

  • 500 g Mehl
  • 45 g Zucker
  • 4 Eier (Größe M)
  • 500 ml lauwarme Milch
  • 500 ml lauwarmes Wasser
  • 24 g frische Hefe
  • 200 g Butter (zerlassen, aber etwas abkühlen lassen, damit sie nicht zu heiß ist)
  • 1 Prise Salz
  • ½ TL Vanille-Paste oder Vanilleextrakt (oder 1 Päckchen Vanillezucker)
  • Dazu passen: Schlagsahne, Puderzucker, geschmolzene Schokolade und frische Früchte

Zubereitung:

  1. Als erstes wird das lauwarme Wasser in eine Schüssel gegeben und die Hefe und der Zucker darin aufgelöst.
  2. Dazu kommen dann noch die Milch, die Eier und die Vanille-Paste und das Ganze wird kurz verrührt.
  3. Anschließend wird das Mehl gründlich untergerührt, solange bis keine Klümpchen mehr zu sehen sind.
  4. Zum Schluss kommen die zerlassene Butter und das Salz hinzu.
  5. Wenn sich alles zu einem glatten Teig verbunden hat, wird die Schüssel mit einem sauberen Küchentuch abgedeckt und für eine halbe Stunde zum Gehen zur Seite gestellt.
  6. Nach dieser Zeit kann das Waffelbacken auch schon losgehen: Achtet bitte darauf, dass das Waffeleisen nicht zu heiß eingestellt wird, nicht zu stark befüllt wird und dass ihr es gut mit Butter oder Öl einfettet, damit nichts kleben bleibt.
  7. Am allerbesten schmecken die Waffeln noch heiß, direkt nach dem Backen mit Puderzucker, Schlagsahne, geschmolzener Schokolade und Früchten.

Schreibe einen Kommentar