Calzone selber machen I Schnelle Calzone I Gefüllte Pizza

Print Friendly, PDF & Email

calzone

Rezept: Calzone selber machen I Schnelle Calzone I Gefüllte Pizza

Heute habe ich wieder ein super leckeres Rezept für euch und zwar leckerste Calzone! Das Rezept für diese lecker gefüllte Pizza ist nicht nur super einfach, sondern auch blitzschnell gemacht. Dieses Rezept ist wieder Teil unserer Chefkoch-Nachgekocht-Reihe, bei der ich beliebte Chefkoch-Rezepte von Chefkoch nach mache. Dieses Rezept hier stammt im Original vom Chefkoch-User „Esther1107“. Wenn ihr Pizza mögt, solltet ihr dieses Rezept unbedingt ausprobieren. Die Zutaten für die Füllung könnt ihr natürlich ganz nach eurem Geschmack abwandeln. Lecker schmeckt die Pizza-Sauce übrigens auch, wenn ihr noch eine frische Knoblauchzehe mit hinein reibt oder püriert 🙂

Zutaten:

Für 2 große Calzone

Teig:schnelle calzone

  • 500 g Mehl
  • 1 Würfel frische Hefe
  • 275 ml Wasser
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 TL Salz

Tomaten-Sauce:

  • 1 Dose passierte Tomaten
  • je 1 TL getrockneter Oregano, Thymian und Basilikum
  • Salz und Pfeffer

Füllung:

  • 150 g Kochschinken (gewürfelt)
  • 150 g Salami (gewürfelt)
  • 1 kleines Glas Champignons
  • 200 g geriebener Käse

Zubereitung:

 

  1. Als erstes wird er Hefeteig zubereitet. Dazu wird die Hefe grob zerkrümelt und in dem Wasser aufgelöst. Das tolle an dem Rezept ist, auch wenn es sich vielleicht komisch anhört, dass der Hefeteig keinen Vorteig braucht und auch nicht gehen muss. Es werden einfach alle Zutaten miteinander verknetet. Der Teig wird anschließend direkt in 2 große oder 4 kleine Portionen aufgeteilt und kann schon weiterverbreitet werden.
  2. Ich lasse den Teig aber immer gerne 10 Minuten ruhen, damit er sich etwas besser ausrollen lässt.
  3. Diese Zeit könnt ihr aber prima für die Zubereitung der Sauce benutzen. Dazu werden auch einfach alle Zutaten miteinander verrührt.
  4. Anschließend kann der Teig auch schon ausgerollt werden. Dazu rollt ihr ihn am besten direkt auf einem Stück Backpapier aus, damit ihr die gefüllte Calzone später besser und einfacher auf das Backblech legen könnt.
  5. Ist das geschafft, wird die Sauce darauf verteilt und die Füllung auf die eine Seite des Teiges gegeben. Der Teig wird einmal rüber geschlagen und fest angedrückt.
  6. Auf der fertigen Calzone wird dann noch etwas Tomatensauce und Käse verteilt. Und dann kommt das Ganze auch schon in den Ofen und zwar 10-12 Minuten bei 250°C (Ober-/Unterhitze).
  7. Noch ein kleiner Tipp: Ihr könnt die ungebackenen wie auch die gebackene Calzone prima einfrieren! So habt ihr sie auf Vorrat im Gefrierfach und könnt sie euch wie eine selbstgemachte Fertigpizza frisch aufbacken.

Schreibe einen Kommentar