Punsch-Vanille-Plätzchen (ohne Alkohol)

Print Friendly, PDF & Email

punsch plätzchen

Rezept: Punsch-Vanille-Plätzchen (ohne Alkohol)

Diese super-zarten Punsch-Vanille-Plätzchen sind zur Weihnachtszeit ein absolutes Muss! =)

Zutaten:

Für ca. 20 Stück

  • 150g Butter (Raumtemperatur)
  • 75g gesiebter Puderzucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Ei (Raumtemperatur)
  • 1 Prise Salz
  • 200g Mehl
  • 100g Speisestärke

Füllung:

  • 130g Johannisbeeren-Gelee oder Kirschgelee (schmeckt auch gemischt)
  • 1 Msp. Lebkuchen-Gewürz (selbst gemacht oder gekauft)

Optional:

  • Puderzucker zum Bestäuben
  • Ausstecher (die Form ist euch überlassen)

Zubereitung:

  1. Für den Teig rührt Ihr den Puderzucker, die Butter und den Vanillezucker cremig. Danach gebt Ihr das Ei dazu und rührt es gut unter.
  2. Das Mehl wird mit der Speisestärke und dem Salz vermischt und zu den restlichen Zutaten gegeben.
  3. Da der Teig sehr weich und klebrig ist, wird er in Frischhaltefolie gewickelt und muss für 3 Stunden in den Kühlschrank.
  4. Nach dieser Zeit kann der Teig auf ca. 3mm ausgerollt und ausgestochen werden. Wir haben uns für Herzchen entscheiden.
  5. Bei der Hälfte der Plätzchen stecht Ihr dann jeweils noch ein kleines Herz aus und legt sie auf ein mit Backpapier belegte Backblech. Bei 160°C (Umluft) werden sie anschließend 10-12 Minuten gebacken.
  6. Nach dem Backen müssen sie dann erst mal komplett auskühlen, damit sie nicht zerbrechen.
  7. Für die Füllung wird das Gelee mit dem Gewürz verrührt.
  8. Anschließend werden die Plätzchen mit den Löchern mit Puderzucker bestäubt und ein Klecks des Gelees auf den anderen Plätzchen verteilt.
  9. Nach ein paar Stunden ist das Gelee angetrocknet und verläuft nicht mehr.

Punsch-Vanille-Plätzchen (ohne Alkohol!) | Spitzbuben Plätzchen Rezept

Das Video wird erst nach dem Klick von Youtube geladen und abgespielt. Dazu baut ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Youtube-Servern auf. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google

Schreibe einen Kommentar