Rotkohl Rezept – Apfelrotkohl unser klassisches Familienrezept

Rezept: Rotkohl Rezept – Apfelrotkohl unser klassisches Familienrezept

Heute teile ich unser traditionelles Familienrezept für klassischen Rotkohl bzw Apfelrotkohl mit euch! Das Rezept ist wirklich schon uralt und gelingt wirklich leicht!

Zutaten:

Für ca. 6 Personen

Für den Rotkohl:

  • 1 Rotkohl
  • 2 EL Butterschmalz (Ihr könnt auch z.B. Gänseschmalz nehmen)
  • 3 kleine Äpfel
  • 3 Zwiebeln
  • 1-2 EL Salz (je nach Größe des Rotkohls)
  • 300 ml Apfelsaft
  • 200 ml Wasser
  • 100 ml Weißweinessig

Für das Gewürzsäckchen:

  • Ein Teebeutel
  • Garn zum zubinden
  • 2 Lorbeerblätter
  • 3 Nelken
  • 10 schwarze Pfefferkörner
  • 2-3 Wacholderbeeren
  • Alternativ zum Gewürzsäckchen könnt ihr auch ½ TL Lebkuchengewürz nehmen.

Außerdem:

  • Handschuhe

Zubereitung:

  1. Als erstes wird der Rotkohl geviertelt, der Strunk und die äußeren Blätter entfernt.
  2. Dann wird er in dünne Streifen geschnitten. Macht die Arbeiten mit dem Rotkohl am besten mit Handschuhen, da er sehr färbt.
  3. Wenn das geschafft ist, gebt ihr den Rotkohl in einen großen Topf oder eine große Schale und streut das Salz darüber.
  4. Dann knetet ihr das Salz ein wenig ein, gebt den Deckel darauf bzw. bedeckt die Schüssel und lasst das Salz ca. 1 Stunde einziehen. Ihr werdet sehen, dass der Rotkohl sofort eine dunklere Farbe annimmt, mit der Zeit tritt auch Wasser aus und sammelt sich am Schüsselboden.
  5. In der Einwirkzeit, kann schon mal das Gewürzsäckchen vorbereitet werden. Dazu werden die Gewürze einfach in den Teebeutel gegeben und dieser zugeschnürt.
  6. So können die Gewürze beim Kochen in den Rotkohl ziehen und später leicht wieder entnommen werden.
  7. Nach der Zieh-zeit geht es dann weiter.
  8. Die Zwiebeln werden gewürfelt, und anschließend in dem Butterschmalz glasig angedünstet.
  9. Dazu kommen dann der abgeschüttete Rotkohl, Apfelsaft, Wasser, Essig und das Gewürzsäckchen
  10. Außerdem werden noch die Äpfel gerieben (ruhig mit Schale) und zu dem Rotkohl gegeben.
  11. Bei geschlossenem Deckel und gelegentlichen umrühren, sollte das Ganze dann bei schwacher Hitze 30-40 Minuten köcheln.
  12. Am Ende noch das Gewürzsäckchen herausnehmen und fertig ist der klassische Rotkohl. Eine tolle Beilage zu allen möglichen Rezepten.
Rotkohl Rezept - Apfelrotkohl unser klassisches Familienrezept

Schreibe einen Kommentar