Versunkener Erdbeerkuchen vom Blech


Rezept: Versunkener Erdbeerkuchen vom Blech -- Erdbeer Blechkuchen

Traumhaft lecker super einfach und schnell gemacht ist dieses tolle Rezept für Erdbeerkuchen vom Blech.

Die Erdbeeren versinken in dem luftig locker und Joghurt Rührkuchen und machen ihn ganz besonders saftig.

Ob zum Kaffeetrinken, für den Kindergeburtstag oder einfach nur so für sich selber, einfach der perfekte leichte Sommerkuchen.

Zutaten:

Für 1 Blech

  • 10 bis 15 halbierte Erdbeeren
  • die Schale und den Saft einer Bio-Orange
  • den Saft einer Zitrone
  • 100g Speisestärke
  • 150g Magerquark
  • 150 g Naturjoghurt
  • 4 Eier der Größe M
  • 180 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • eine Prise Salz
  • ein Päckchen Backpulver
  • 300 Gramm Mehl
  • 250 ml neutrales Speiseöl

Für den leckeren Erdbeerguss am Ende braucht ihr dann noch


  • drei bis vier Erdbeeren
  • Zitronensaft
  • 200g Puderzucker

Das Video wird erst nach dem Klick von Youtube geladen und abgespielt. Dazu baut ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Youtube-Servern auf. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google

Zubereitung:

  1. Der Rührteig ist wirklich super schnell gemacht.
  2. Die Eier werden mit Vanillezucker und Zucker weißschaumig aufgeschlagen. Das dauert ca 3 bis 4 Minuten.
  3. Damit sich die trockenen Zutaten schön gleichmäßig verteilen können, werden Mehl, Speisestärke, Backpulver und Salz verrührt. Wenn sich alles vermischt hat, kommen Orangenschale, Joghurt, Quark, Zitronen und Orangensaft, die Mehlmischung und das Öl dazu und das Ganze wird so kurz wie möglich verrührt. Kurz deshalb weil der Kuchen durch eine lange Zeit nicht mehr so schön saftig werden würde. So kann der Teig dann auf ein mit Backpapier belegten Backblech verteilt und glatt gestrichen werden.
  4. Dann kommen die Erdbeeren darauf und das Ganze wird bei 180° Ober unter Hitze 15-20 Minuten gebacken. Der Ofen sollte wie immer vorgeheizt werden.
  5. Während der Kuchen backt kann schon mal der Erdbeerguss vorbereitet werden.
  6. Dazu werden die Erdbeeren mit dem Zitronensaft vermixt, durch ein Sieb gestrichen und mit dem Puderzucker verrührt, bis ein dicklicher rosafarbener Guss entstanden ist.
  7. Der Erdbeerguss wird dann direkt nach dem Backen auf dem Kuchen verteilt.
  8. Do sollte der Leckerbissen dann erstmal komplett abkühlen und dann kann er auch schon in Stücke geschnitten und serviert werden.