Buchvorstellung „Frida, die kleine Waldhexe Spinnentier und Raben, man muss nicht alles haben!“ von Jutta Langreuter & Stefanie Dahle mit GEWINNSPIEL und leckerem Rezept

Werbung:

Ihr Lieben,
nach meinen letzten Buchrezensionen von „Die zauberhaften Drei. Hoggs und der Bärenmut“, „Die kleine Meerjungfrau und das Seepferdchen Abenteuer“ auf meinem anderen Blog Koch-Kino (die super bei euch allen ankamen), habe ich heute eine neue Buchvorstellung für euch! Und wie kann es anders sein: Natürlich ist es wieder ein wunderschönes Exemplar, welches von unserer Lieblings-Kinderbuchautorin und Illustratorin Stefanie Dahle illustriert wurde. Der wunderbrare Text stammt aus der Feder von Jutta Langreuter.

Wenn man doch nur zaubern könnte wie Frida 🙂

Außerdem darf ich auch Exemplar an euch verlosen auch ein Exemplar an euch verlosen♥

 

 

Das Interessante dabei ist, dass man aber wirklich immer wieder etwas Neues entdeckt, da die niedlichen Illustrationen von Stefanie Dahle so unfassbar detailreich sind.
Im letzten Blogpost habe ich euch ja schon eine Liste von Büchern verlinkt, die zu unseren absoluten Favoriten zählen.

Für alle, die das nicht mitbekommen haben, verlinke ich die Bücher hier nochmal.
Wir haben schon sehr viele Exemplare von Stefanie Dahle im Bücherregal stehen, passend zu jeder Jahreszeit

Ganz hoch im Kurs sind:
Wassili Waschbär – Zum Glück hat man Freunde
So lieb hab ich nur dich!
Die kleine Meerjungfrau und das Seepferdchen-Abenteuer & Die Luftschiff-Piraten. Ahoi, Käpten Milla!

Neben der wundervollen Geschichte, die wie immer eine tolle Botschaft hat, bezaubert das Buch mit den außergewöhnlich schönen Illustrationen von Stefanie Dahle, die durch eine rot-funkelnde Folienprägung auf dem Cover und goldener Folienprägung auf allen Innenseiten ganz besonders strahlen.

Frida, die kleine Waldhexe

Spinnentier und Raben, man muss nicht alles haben!“

Autor:  Jutta Langreuter & Stefanie Dahle
Verlag: Arena

ISBN: 978-3401706146
Erscheinungstermin: 1. Juni 2016 im Arena Verlag

kaufen bei Amazon

Zum Inhalt:
Frida, die kleine Waldhexe, sammelt alles – kein Wunder, dass in ihrem Hexenhaus das größte Durcheinander herrscht. Als Frida den großen Hexen dringend mit einem Zauberspruch helfen muss, kann sie ihr Zauberbuch nicht finden. So kann das nicht weitergehen! Aber Abrakadabra! So schwer kann doch die Lösung nicht sein, oder?

Das Buch ist sooo, soo schön und für kleine Hexen-Fans ein absolutes MUSS!
Die Geschichte wird kindgerecht erzählt und ist nicht zu lang, daher eignet sich das Buch perfekt als Gute-Nacht Geschichte. Meine Kinder verlieren sich dabei aber immer in den Bildern, zeigen auf Details und wollen dann dazu etwas wissen, oder selber erzählen, bevor weitergeblättert werden darf.

Auch Frida backt gerne

Das Buch funkelt und schimmert, da überall kleine goldene Applikationen aufgedruckt sind.

Einfach ein schönes Buch, was es sich so richtig kuschelig in unsrem Bücherregal machen darf.

 

Gewinnspiel:
Ihr lieben, mit toller Unterstützung des Arena Verlags darf ich 1 Exemplar an euch verlosen. Schreibt mir dazu einfach ein Kommentar unter diesen Blogpost, für wen ihr das Buch gewinnen möchtet und Schwupps seid ihr dabei.
*Die weiteren Teilnahmebedingungen stehen am Ende des Posts.

So wie die kleinen Hexe Frida in ihrer Hexenküche zaubert, können wir das auch. Deshalb gibt es heute ein Rezept für einen leckeren Becherkuchen für euch, der blitzschnell gezaubert ist! 🙂 Los geht´s auch direkt mit den Zutaten und der Zubereitung:

 

Rezept: Blitzschnell gezauberter Becherkuchen

 

Zutaten:

Für ein Blech

1 Becher Sahne (200 g)

2 Becher Mehl

Becher Zucker

1 Päckchen Vanillezucker

1 Päckchen Backpulver

3 Eier (Größe M)

1 Prise Salz

 

Mandel-Topping:

2 1/2 Becher gehobelte Mandeln

1/2 Päckchen Butter (das sind normalerweise 125g)

1 Becher Zucker

4 EL Milch

1 Päckchen Vanillezucker

Zubereitung:

  1. Als erstes wird der Becher Sahne in eine Schale gegossen und der Becher ausgespült und gut abgetrocknet.
  2. In eine andere Schüssel gebt ihr Mehl, Salz und Backpulver und verrührt alles.
  3. Zu der Sahne werden Zucker, Vanillezucker und die Eier gegeben und gut verrührt.
  4. Dazu kommt die Mehlmischung und der Teig wird auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilt und glattgestrichen.
  5. Bei 180°C Ober-/Unterhitze wird der Kuchen anschließend ca. 10 Minuten vorgebacken.
  6. In dieser Zeit könnt ihr das Topping zubereiten. Dazu gebt ihr die einfach alle Zutaten bis auf den Zucker in einen Topf und erhitzt das Ganze, bis die Butter geschmolzen ist.
  7. Zum Schluss kommt noch der Zucker hinzu und das Topping ist fertig.
  8. Dann kommt das Topping auf den Kuchen und der Leckerbissen wird für weitere 10-12 Minuten zurück in den Ofen.
  9. Nach dem Backen sollte der Kuchen dann erstmal komplett abkühlen, bevor er in Stücke geschnitten und verputzt werden kann. 🙂
Frida wünscht euch viel Glück

 

 

*Hier sind noch die Teilnahmebedingungen zum Gewinnspiel:

– Einsendeschluss ist der 11.11.2020

– Ihr seid mindestens 18 Jahre alt oder habt eine Genehmigung eurer Eltern.

– Ihr wohnt dauerhaft in Deutschland und habt eine deutsche Adresse.

– Ihr beantwortet die Gewinnspielfrage als Kommentar unter dem Beitrag

– Ihr stellt sicher, dass Ihr unter der eingegeben Email Adresse erreichbar seid.

– Meldet sich der Gewinner nach zweifacher Aufforderung innerhalb einer Frist von 2 Wochen nicht, oder ist nicht zu erreichen, kann der Gewinn auf einen anderen Teilnehmer übertragen werden.

– Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

– Im Falle des Gewinns, erklärt sich der Gewinner ggf mit der Veröffentlichung seines Vornamens und Wohnorts auf https://kochkino.de einverstanden.

– Im Falle des Gewinns, erklärt sich der Gewinner mit der Speicherung und Verwendung seines Namens seiner Adresse, soweit zur Durchführung des Gewinnspiels und Versendung des Gewinns notwendig, einverstanden.

– Der Versand des Gewinns wird durch den Arena Verlag durchgeführt, im Falle des Gewinns erklärt sich der Gewinner damit einverstanden, dass seine Daten an den Arena Verlag weitergebeben und dort gespeichert und verarbeitet werden, soweit dies aus buchhalterischen Gründen und zur Versendung des Gewinns notwendig ist.

– Der Teilnehmer kann seine erklärte Einwilligung jederzeit widerrufen. Näheres Dazu finden Sie unter Datenschutz auf https://kochkino.de

 

8 Gedanken zu „Buchvorstellung „Frida, die kleine Waldhexe Spinnentier und Raben, man muss nicht alles haben!“ von Jutta Langreuter & Stefanie Dahle mit GEWINNSPIEL und leckerem Rezept

    1. Ich würde das Buch gerne der Enkelin meiner Freundin schenken.Und auch sehr gerne das vorlesen übernehmen.Die liebevoll gestalteten Bilder haben es mir angetan und ich finde sie ganz bezaubernd.

  1. Ich würde es für meine Tochter Frieda gewinnen wollen😊 sie hat schon ein Buch von der ‘kleinen waldhexe frida’ und ist begeistert. Und nicht nur weil sie den selben Namen tragen😅 wenn auch in anderer Schreibweise. Die Bücher sind einfach zauberhaft🤩

  2. Ich würde das Buch gerne für meinen Enkelsohn gewinnen. Er hat bereits ein Buch von Stefanie Dahle und liebt es so sehr, dass er es momentan jeden Tag vorgelesen haben oder zumindest die Bilder zusammen anschauen möchte ☺️ Über dieses Buch würde er sich daher bestimmt riesig freuen 😊

  3. Ich würde das Buch gerne für meine Söhne Mads (5) und Mika (2) gewinnen. Wir lieben es, vor dem Schlafen noch gemeinsam ein Buch zu lesen. Das wäre perfekt!🍀😃

Schreibe einen Kommentar