Schokoladen-Beeren-Torte mit der Klarstein Bella Argentea & GEWINNSPIEL!

Print Friendly, PDF & Email

Anzeige:

Bild einer Schokoladentorte mit frischen Früchten

Rezept: Schokoladen-Beeren-Torte mit der Klarstein Bella Argentea & GEWINNSPIEL!

Hallo ihr Lieben, heute gibt es ein leckeren Schoko-Beeren-Törtchen. In Kooperation mit Klarstein durfte ich diesen Leckerbissen mit der Küchenmaschine Bella Argentea zubereiten.
Eine solche Küchenmaschine könnt ihr übrigens auch gewinnen, dazu aber weiter unten mehr 🙂

Die Küchenmaschine wird übrigens mit der Edelstahl Rührschüssel, einem Spritzschutz, einem Schneebesenaufsatz, einem Rühraufsatz und einem Knethaken geliefert.

Jetzt aber erstmal zu den Zutaten und der Zubereitung des Schokotörtchens:

Zutaten:

Hier sieht man schön die Füllung

Für den Kuchenteig:

  • 170 g Butter (weich)
  • 230 g Mehl
  • 130 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Backpulver
  • 2 Eier (Raumtemperatur, Größe M)
  • 300 ml Milch (Raumtemperatur)
  • 3 EL ungesüßtes Kakaopulver

Ansonsten:

  • 200 g Sahne
  • 200 g Zartbitterschokolade
  • 150 g Waldfrucht-Konfitüre

Deko:

  • frische Beeren
  • Minze oder Melisse
  • Schoko-Raspeln
  • Puderzucker

Zubereitung:

  1. Als erstes wird die Ganache zubereitet.
    Dazu wird die Sahne aufgekocht, der Herd ausgeschaltet und die Schokolade eingerührt. Sobald die Schoko geschmolzen ist, ist die Ganache fertig und muss gut durchkühlen, bis sie die Konsistenz wie weiche Nuss-Nougat-Creme hat.
  2. Dann kann der Teig zubereitet werden.
    Dazu wird zunächst die weiche Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig aufgeschlagen.
  3. Dann kommen die Eier dazu und werden gut untergerührt.
  4. Nun sind die trockenen Zutaten dran:
    Das Mehl wird mit dem Salz, dem Backpulver und dem Kakao vermischt damit es sich später alles besser verteilt und dann, im Wechsel mit der Milch, so kurz wie möglich unter die Butter-Ei-Masse gerührt.
  5. Danach kann der Teig in 2 Springformen mit 24 cm Durchmesser verteilt werden.
  6. Es ist hier wirklich besser 2 Formen zu benutzen, weil der Teig dann schneller durchgebacken ist und schöner hochgeht.
    Zur Not könnt ihr den Teig natürlich auch in einer Springform backen und später teilen.
  7. Danach wird er bei 170°C (Umluft) 20-25 Minuten gebacken.
  8. Bleibt bei der Stäbchenprobe kein Teig hängen sind sie fertig und müssen erst vollständig auskühlen, bevor es weitergeht.
  9. Nach dem Backen müssen die Böden dann erst mal vollständig abkühlen.
  10. Sobald Ganache und Tortenböden startklar sind kann die Torte auch schon zusammengesetzt und gefüllt werden (siehe Video).

 

 

Gewinnspiel:

Wie versprochen hier das Gewinnspiel: Ihr habt die Chance unter meinem YouTube Video und hier an der Verlosung einer Klarstein Bella Küchenmaschine teilzunehmen. Schreibt mit dazu einfach in die Kommentare, was ihr als erstes mit der Küchenmaschine zubereiten würdet und die Farbbezeichnung der Küchenmaschine, die ihr gewinnen möchtet. Hier könnt ihr euch die schönen Farben einmal genauer ansehen.
Viel Glück!

Teilnahmebedingungen / Regeln:

1. Um an dem Gewinnspiel teilzunehmen, poste ein Kommentar unter diesem Video und schreibe, welche Leckerei zu am Liebsten zu erst mit der Klarstein Küchenmaschine zubereiten wollen würdest. Schreibe außerdem dazu, für welche Farbe dieser Küchenmaschine du dich entscheiden würdest. Hier geht es zu den verschiedenen Varianten:

2. An der Verlosung teilnahmeberechtigt sind alle Personen, mit Wohnsitz in Deutschland, die mindestens 18 Jahre alt sind oder, falls sie noch minderjährig sind, im Gewinnfall eine Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten vorlegen.

4. Einsendeschluss ist der 15.04.2018 um 12 Uhr und es zählen nur Kommentare unter diesem Blogbeitrag oder dem YouTube Video.

5. Der/die Gewinner/in wird am 16.04.2018 via Mail bzw. YouTube kontaktiert. Ihr müsst auf YouTube dazu eure Nachrichtenbox abrufen.

6. Die Gewinner werden per Zufall ausgelost.

7. Kann ein/e Gewinner/in aufgrund seiner/ihrer unvollständigen oder falschen Registrierungsangaben via Mail/ YouTube Kontakt nicht erreicht werden, oder meldet sich nicht nach 14 Tagen zurück, verfällt der Gewinnanspruch. Für den Preis wird dann ein neuer Gewinner ermittelt.

8. Rechtsweg und Barauszahlung sind ausgeschlossen.

48 Gedanken zu „Schokoladen-Beeren-Torte mit der Klarstein Bella Argentea & GEWINNSPIEL!

  1. Ich würde als erstes mit dem Mixer deinen russischen zupfkuchen nachbacken, da er schon sehr lecker aussieht 😊 Und würde das Klarstein Bella Argentea sehr gerne in schwarz gewinnen gewinnen 😊

  2. huhu miteinander 🙂 wow, was habe ich da eben für eine tolle seite entdeckt und dann noch mit einer so tollen verlosung. da kann ich gar nicht anders, als mitzumachen 😀 wäre ja der hammer, wenn ich gewinnen sollte 🙂 als erstes würd ich eine leckere torte für meine männer wohl machen.. denke ne obsttorte kommt immer gut 🙂 mein traum wäre es in schwarz <3 ich drücke mir mal feste die daumen und wer weiß, vielleicht lesen wir uns ja bald wieder 😀
    lg walkingdeadfan@gmx.de

  3. Ich würde die leckere Schokoladentorte backen. Mit dem frischen Obst schmeckt sie sicherlich schön frisch. Wenn das Glück zu mir käme würde ich gerne die Silberne Maschine nehmen. 🎂

  4. Ich würde als erstes die von euch vorgestellte Schokoladen-Beeren-Torte ausprobieren, das wäre wahrscheinlich haargenau nach meinem Geschmack.
    Das silberne Maschinchen würde mir gut gefallen.

  5. Da demnächst ein Kindergeburtstag ansteht, werde ich wohl einen Spiegeleikuchen, einen Papageien-Kastenkuchen und jede Menge Muffins backen. Ich würde mich für die Farbe Bella Rossa entscheiden.

  6. Liebe Christine,
    die schwarze Maschine wäre der Hit in meiner Küche! Ich wüsste gar nicht, wo ich anfangen sollte, Leckereien zu zaubern. Deine Rezepte inspirieren mich, ich würde eine Schoko-Mousse-Torte und etwas in Richtung Käse-Sahne-Torte backen und meine Familie verwöhnen. Meine Schwester liebt die Raffaelotorte, damit bringe ich sie zum Strahlen.
    Vielen Dank für die tollen Rezepte, es wäre klasse, zu gewinnen.
    Viele Grüße
    Sarah

  7. Ich würde gerne die Klarstein in weiß gewinnen und damit einen Biskuitteig für eine fruchtige Erdbeerbiskuitrolle herstellen. Danke für die Chance diese tolle Küchenmaschine gewinnen zu können.

  8. so eine tolle küchenmaschine, das wäre wunderbar, ich backe mega gerne und würde zuerst, da die erdbeeren schon in sicht sind und es nicht mehr lange dauert, bis meine lieblingsfrucht auch aus heimischen feldern wieder mein herz höher schlagen lässt, dazu habe ich ein richtig leckeres kuchenrezept das ich euch gerne mal hier lasse :

    2x Wiener Bisquitboden backen:
    Zutaten für 1x:
    50g Butter
    3 Eier (Klasse M)
    125g Zucker
    1P Vanillin-Zucker
    125g Weizenmehl
    1 gestr. Teelöffel Backpulver
    ____
    150ml Eierlikör (zum bestreichen)
    400g Erdbeeren (zum belegen)

    Für die Erdbeer-Buttercreme:
    100g Erdbeeren
    500g weiche Buttercreme
    1L Fettarme Milch
    2P Vanillepudding
    160g Zucker

    Zubereitung Wiener-Bisquitboden:
    Butter in einem kleinen Topf zerlassen und abkühlen lassen. Boden der Springform fetten und mit Backpapier belegen. Backofen vorheizen.
    Ober-/Unterhitze: etwa 180°C
    Heißluft: etwa 160°C

    Eier in einer Rührschüssel mit einem Mixer (Rührstäbe) auf höchster Stufe 1 Min. schaumig schlagen. Mit Vanillin-Zucker gemischten Zucker unter Rühren in 1 Min. einstreuen und die Masse weitere 2 Min. schlagen. Mehl mit Bachpulver mischen und kurz auf niedrigster Stufe unterrühren. Butter kurz unterrühren. Den Teig in der Springform glatt streichen. Form auf dem Rost in den Backofen schieben.
    Einschub: unteres Drittel
    Backzeit: etwa 30 Min.

    Springformrand lösen und entfernen, Boden auf einen mit Backpapier belegten Kuchenrost stürzen, Springformboden entfernen und Gebäck erkalten lassen.
    Backpapier vorsichtig abziehen, Boden einmal waagerecht durchschneiden.

    Füllung:
    Vanillepudding nach Packungsvorschrift kochen und erkalten lassen. Die sehr weiche Butter in eine Schüssel geben und schaumig rühren, Löffelweise den Vanillepudding unterrühren. Die 100g Erdbeeren putzen und pürieren, unter die Buttercreme heben.
    Die Masse in 4 Teile aufteilen. Den durchgeschnittenen Wiener Boden mit dem Eierlikör bestreichen, dann mit dem ersten Teil der Erdbeerbuttercreme, darauf halbierte Erdbeeren legen.
    So mit jedem Boden verfahren. Auf den Obersten Boden einige ganze Erdbeeren in die Mitte legen.

    Ps: in schwarz würde mir die maschine besonders gut gefallen , das wäre echt der hammer

  9. Hallo,
    Was für eine tolle Verlosung😀
    Wenn ich die Küchenmaschine gewinnen würde, würde ich zuerst einen klassischen Rührteig für einen Gugelhupf mit der Maschine machen. Das war nämlich mein erster eigener Kuchen.
    Ich finde die Bella Rossa Küchenmaschine am schönsten.

  10. Huhu Christine 🙂
    Dein Blog Kochkino gefällt mir richtig gut. Falls die Glücksfee auf meiner Seite ist, dann würde ich meine beste Freundin mit einer Klarstein zur neuen Wohnung überraschen, damit wir für ihre Einweihungsfeier ein paar Kuchen und Muffins backen können 🙂
    Ich selber besitze dieses einmalige Küchenwunder und liebe es sehr. Meine beste Freundin ebenfalls, wir backen oft bei mir 🙂 Das wäre eine tolle Überraschung für sie! Die beiden Maschinen als Powerduo für die Party 😀
    Viele Grüße

  11. Ich würde mit der Klarstein Küchenmaschine in silber meine nächste Fondant-Torte 🎂 zubereiten. Ich liebe es zu backen und beschenke damit immer meine ganze Familie und meine Freunde. 😊
    Herzlichen Dank für das tolle Gewinnspiel 🍀

  12. Hallo,

    hm da gibt es vieles was ich mit der Küchenmaschine machen würde. Aber als erstes würde mein heisgeliebter Käsekuchen dran kommen. Mir würde die Maschine in Blau fals es die Farbe da gibt zusagen.
    Gruss Sandra Beck

  13. Ich würde unseren berühmten gerschen Mohnekuchen (natürlich nach Thüringerart und -weise) versuchen zu backen. Ich hab diesen noch nie probiert zu backen. Es gibt immer ein 1. MAL. Die CREME VARIANE des Gerätes wäre geil

Schreibe einen Kommentar