Kartoffelgratin (Gratin dauphinois)/ Cremiger Kartoffelauflauf

Print Friendly, PDF & Email

kartoffelauflauf

Rezept: Kartoffelgratin (Gratin dauphinois)/ Cremiger Kartoffelauflauf

Heute gibt es wieder einen leckeren Klassiker! Wir machen ein würziges und cremiges Kartoffelgratin- ohne Eier und ohne Käse =) Es ist traumhaft lecker und ganz einfach herzustellen.

Zutaten:

Für eine Auflaufform von 35x24cm

  • 900g Kartoffeln, vorwiegend festkochend
  • 100ml Vollmilch
  • 200ml sahne
  • 1Messerspitze gemahlene Muskatnuss
  • Salz und Pfeffer
  • 1-2 Knoblauchzehen (nach Geschmack)
  • Butter (zum Einfettend er Form und als Flöckchen obendrauf)

Ansonsten:

Zubereitung:

  1. Als erstes sollte eine ofenfeste Form großzügig mit Butter eingefettet werden.
    Das gibt nicht nur einen leckeren Geschmack, sondern hilft auch dabei, dass später nichts kleben bleibt.
  2. Dann geht es auch schon mit der wichtigsten Zutat weiter: den Kartoffeln.
    Wir nehmen hier eine festkochende Sorte (die mehlig-kochenden werden schnell zu matschig).
  3. Sie werden geschält und in 2-3mm dünne Scheiben gehobelt.
    Am besten geht das mit einem Gemüsehobel
  4. Wenn das geschafft ist, geht es auch schon mit den restlichen Zutaten weiter: Dazu werden die Sahne, die Milch, die geriebene Muskatnuss, der frisch gepresste Knoblauch, Salz und Pfeffer verrührt und anschließend die Kartoffelscheiben dazu gegeben.
  5. Das Ganze wird anschließend in die Auflaufform gefüllt und ein paar Butterflöckchen darauf verteilt.
  6. So kommt das Gratin dann bei 180° (Ober-/Unterhitze) in den Ofen.

Das Kartoffelgratin ist eine leckere Beilage, kann zusammen mit einem frischen Salat aber auch gut als eigenständiges Gericht serviert werden.

Ein Gedanke zu „Kartoffelgratin (Gratin dauphinois)/ Cremiger Kartoffelauflauf

Schreibe einen Kommentar