Lasagne Bolognese

Print Friendly, PDF & Email

Rezept: Lasagne Bolognese

Zutaten:
Tomaten-Fleisch-Sauce:

  • 100ml Wasser
  • 500g Hackfleisch (oder Aubergine/Zucchini)
  • 500g passierte Tomaten
  • 3-4 EL Tomatenmark
  • 1 Zwiebel
  • ½ EL Zucker
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 TL getrockneter Oregano
  • Salz und Pfeffer
  • etwas frischer Basilikum (gehackt)

Béchamel-Sauce

  • 4 TL Butter
  • 2 EL Mehl
  • ca.600ml kalte Milch (wenn zu dicklich, etwas mehr Milch dazu geben)
  • 1 Prise Muskat
  • Salz und Pfeffer

Ansonsten:

  • Lasagne-Platten
  • 2 Stücke Mozzarella
  • geriebener Parmesan (150-200g)

Zubereitung:

Als erstes Wird die Tomaten-Sauce zubereitet.

  1. Dazu werden die Zwiebel und der Knoblauch gehackt.
  2. Danach werden sie in etwas Öl glasig angedünstet.
  3. Im nächsten Schritt kommt das Tomatenmark dazu und wird gut mit der Zwiebel und dem Knoblauch vermischt. Dann werden die passierten Tomaten, das Wasser, Oregano, Basilikum, Pfeffer, Zucker und Salz dazu gegeben.
  4. Das Hackfleisch wird in einer großen Pfanne scharf angebraten. (Falls das Fleisch während des bratens an der Pfanne klebt und braun wird, geben einfach etwas Wasser dazu. Die Röststoffe werden dann gelöst und geben der Sauce einen tollen Geschmack.)
  5. Wenn das Fleisch gar ist, kommt die Tomatensauce dazu und wird gut untergerührt.

Als nächstes machen wir die Béchamel-Sauce.

  1. Hierfür wird als erstes eine Mehlschwitze zubereitet. Dazu wird die Butter bei mittlerer Hitze in einem Topf zerlassen und das Mehl unter die geschmolzene Butter gerührt.
  2. Nach ca. einer Minute wird das Ganze mit kalter Milch abgelöscht und gut mit einem Schneebesen verrührt. Es ist wichtig, dass die Milch kalt ist, so entstehen keine Klümpchen.
  3. Unter ständigem Rühren muss die Sauce dann köcheln, bis sie deutlich dickflüssiger geworden ist.
  4. Die Béchamel wird zum Schluss noch mit Salz, Pfeffer und Muskat gewürzt.

Jetzt kann die Lasagne geschichtet werden.

  1. Die erste Lage bildet etwas Tomaten-Fleischsauce. Darüber werden dann die typischen Lasagne- Platten gelegt. Auf die Lasagne-Platten kommt dann wieder Tomaten-Fleisch-Sauce, und darüber eine Schicht Béchamel-Sauce.
  2. Die nächste Lage bildet Mozzarella und Parmesan.
  3. Darauf kommen dann wieder die Lasagne-Platten und der Rest der Tomaten-Fleisch-Sauce.
  4. Die letzte Schicht sollte die Béchamel-Sauce bilden.
  5. Zum Schluss wird der restliche Käse darauf verteilt.
  6. Die Lasagne muss anschließend für 35-40 Minuten bei 180°C in den vorgeheizten Backofen (Umluft).

Wir wünschen Euch viel Spaß beim Ausprobieren 🙂
Das Video befindet sich wie immer unter diesem Rezept

Portionen: 4-5

Das Video wird erst nach dem Klick von Youtube geladen und abgespielt. Dazu baut ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Youtube-Servern auf. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google

3 Gedanken zu „Lasagne Bolognese

Schreibe einen Kommentar