Nusskuchen mit Schoko-Glasur / Haselnusskuchen

Print Friendly, PDF & Email

nusskuchenthumb

Rezept: Nusskuchen mit Schoko-Glasur / Haselnusskuchen

Bei uns gibt es heute einen super saftigen Nusskuchen mit einem Hauch von Zimt und mit einer leckeren Schokoglasur. Der Kuchen ist mein absoluter Lieblingskuchen im Herbst…ich liebe ihn 😀

Zutaten:

  • 180g Butter (Raumtemperatur)
  • 50ml Öl
  • 170g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Msp. gem. Zimt
  • 2 Eier (Raumtemperatur)
  • 120g Mehl
  • 1 1/2TL Backpulver
  • 200g gem. Haselnüsse (oder auch Walnüsse, Mandeln etc.)
  • 200g saure Sahne, Schmand oder Naturjoghurt (das macht den Kuchen so super saftig. Ihr könnt diese Zutat aber auch ohne Probleme raus lassen)
  • Glasur:
  • 150g Vollmilchkuvertüre

Deko:

  • Zartbitterkuvertüre und gehackte Haselnüsse

Zubereitung:

  1. Für den Teig wird zuerst Butter mit Zucker, Vanillezucker und neutralem Pflanzenöl aufgeschlagen, bis die Masse schön Cremig aussieht.
  2. Dann kommen noch die Eier hinzu. Die Eier sollten solange untergerührt werden, bis sie sich gut mit der Buttermasse verbunden haben.
  3. Die trockenen Zutaten bestehen aus Mehl, gemahlenen Haselnüssen, gemahlenen Zimt, Salz und Backpulver.
  4. Das Ganze sollte gut vermischt werden, damit sich später alles gleichmäßig im Teig verteilt. Anstatt er gem. Haselnüsse gehen z.B. auch gem. Wallnüsse oder gem. Mandeln.
  5. Zusammen mit Schmand kommt die Mehlmischung anschließend zu der Butter/Ei Masse
  6. Der Schmand macht den Kuchen später so super saftig. Falls ihr Nusskuchen lieber etwas trockener mögt, lasst Ihr den Schmand einfach weg.
  7. Das Ganze sollte dann so kurz wie möglich verrührt werden, damit der Kuchen schön locker bleibt.
  8. Danach kann er in eine gefettete und mit Paniermehl bestäubte Form gefüllt werden.
  9. Durch das Paniermehl löst sich der Kuchen nach dem Backen ohne Probleme aus der Form.
  10. Bei 170°C Ober/Unterhitze wird der Kuchen anschließend 45-50 Minuten gebacken.
  11. Bleibt nach dem backen bei der Stäbchenprobe kein roher Teig hängen ist der Kuchen fertig und sollte gut abkühlen.

Deko:

  1. Wenn es soweit ist, kann der Kuchen gestürzt und Dekoriert werden.
  2. Wir haben ihn mit Vollmilchkuvertüre glasiert und mit gehackten Haselnüsse bestreut.

Nusskuchen mit Schoko-Glasur / Haselnusskuchen

Das Video wird erst nach dem Klick von Youtube geladen und abgespielt. Dazu baut ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Youtube-Servern auf. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google

Schreibe einen Kommentar