Pfirsich Maracuja Torte | Cremig-Fruchtige Torte mit lockerem Biskuit

Anzeige:

Rezept: Pfirsich Maracuja Torte | Cremig-Fruchtige Torte mit lockerem Biskuit

Heute machen wir eine super leckere Maracuja Pfirsich Torte mit Bisquit Boden.
Besucht auch den schönen YouTube Kanal von Zentis mit vielen Rezeptideen https://www.youtube.com/user/ZentisDeutschland

Zutaten

Biskuit:

  • 120 g Mehl
  • 150 g Zucker
  • 40 g Öl
  • 35 g Speisestärke
  • 4 Eier der Größe M
  • 3/4 TL Backpulver
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • eine Prise Salz

Tortenfüllung:

  • Aprikosen oder Pfirsiche aus der Dose mit einem Abtropfgewicht von ca. 850 g
  • 450 g Schmand
  • 250 ml kalte Schlagsahne
  • 5 Esslöffel Zucker
  • 100 ml Maracuja-/ oder Pfirsichsaft
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 8 Blatt Gelatine
  • 100g Konfitüre (z.B. Zentis 75% Frucht Pfirsich Maracuja)

Zubereitung:

  1. Zubereitung Biskuitboden:
  2. Zunächst werden Mehl Speisestärke, Salz und Backpulver miteinander verrührt. So vermischen sich die trockenen Zutaten später besser in der Biskuitmasse.
  3. Anschließend werden die Eier zusammen mit dem Zucker und dem Vanillezucker weiß-schaumig aufgeschlagen. Das kann schon acht bis zehn Minuten dauern.
  4. Danach wird die Mehlmischung dazu gesiebt und vorsichtig und mit viel Liebe untergehoben.
  5. Ganz zum Schluss kommt das Öl hinzu und wird ebenfalls vorsichtig untergehoben. Dann ist die Biskuitmasse fertig und kann eine Springform, oder einen Backring, mit 26 cm Durchmesser befüllt werden. Bei 160° Ober-/Unterhitze wird der Biskuit anschließend 35-40 Minuten gebacken.
  6. Nach dem Backen sollte der Biskuit zehn Minuten bei leicht geöffneter Ofentür auskühlen, bevor er aus der Form gelöst werden und komplett abkühlen kann. Wenn der Biskuit vollständig abgekühlt ist, wird er in zwei Böden geteilt und zur Seite gestellt.
  1. Zubereitung Tortenfüllung:
  2. Für die Füllung wird als erstes die Gelatine in kaltem Wasser eingeweicht.
  3. Die Sahne wird parallel aufgeschlagen und zur Seite gestellt.
  4. In einer anderen Schüssel werden Schmand, Zucker, Vanillezucker und Maracujasaft verrührt.
  5. Als nächstes wird die Gelatine ausgedrückt und bei niedriger Temperatur zum Schmelzen gebracht. Sie sollte auf keinen Fall heiß werden, sondern nur so warm, dass sie gerade schmilzt. Danach wird die geschmolzene Gelatine mit ein paar Esslöffeln der Creme verrührt um die Temperatur anzugleichen. Anschließend kann sie mit der übrigen Creme vermengt werden.
  6. Ganz zum Schluss wird noch die Sahne untergehoben und die Creme kommt in den Kühlschrank bis sie anfängt zu gelieren.
  7. Wenn es soweit ist, wird der Obere der beiden Tortenböden zusammen mit einem Tortenring auf eine Tortenplatte gesetzt und die Zentis Konfitüre darauf verteilt, sowie die Aprikosenhälften. Hier können natürlich auch Pfirsiche verwendet werden, ich finde die Säure der Aprikosen aber etwas angenehmer in der Torte 🙂
  8. Darauf kommt die leckere Füllung und der 2. Tortenboden wird daraufgesetzt.
  9. Bis die Torte ausdekoriert werden kann, sollte sie für mindestens vier Stunden in den Kühlschrank gestellt werden.
  10. Ganz zum Schluss kann die Torte aus dem Tortenring gelöst und dekoriert werden. Zum Beispiel mit Sahne, Aprikosenstückchen, Minze und Krokant.
  11. Die Torte lässt sich prima vorbereiten hält sich bis zu zwei Tage im Kühlschrank.
Pfirsich Maracuja Torte | Cremig-Fruchtige Torte mit lockerem Biskuit

Das Video wird erst nach dem Klick von Youtube geladen und abgespielt. Dazu baut ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Youtube-Servern auf. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google