Raffaello® Torte / Raffaello® Kuppeltorte / Kokostorte mit Raffaello® Creme

Rezept: Raffaello® Torte / Raffaello® Kuppeltorte / Kokostorte mit Raffaello® Creme

Hallo ihr Lieben, ich hatte euch ja letztens gefragt, welches Rezept ihr von mir sehen wollt. Euer Favorit war eine Raffaello® Torte- und genau diesen Leckerbissen backen wir heute! 🙂 Die Torte besteht aus einem luftig-lockeren Kokos Biskuit und einer cremigen Raffaello®-Füllung! Los geht’s auch schon mit den Zutaten und der Zubereitung:

Zutaten:

Für den Biskuit braucht ihr

  • 230 g Zucker
  • 6 Eier der Größe m
  • 180 g Mehl
  • 50 g speisestärke
  • 2 Esslöffel Kokosraspeln
  • 60 g neutrales speiseöl
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • Eine Prise Salz
  • 1 gehäuften Teelöffel Backpulver
  • Und für die mega leckere Tortencreme braucht dir dann noch
  • 500 g Mascarpone
  • 250 g Sahne
  • 160 g gesüßte Kondensmilch bzw. Milchmädchen
  • 3 Teelöffel Sahnefestiger bzw. Sahnesteif
  • 8 – 10 Raffaellos, das sind ca. 80 g
  • 1 Päckchen Vanillezucker

Zubereitung:

  1. Zuerst kümmern wir uns um den Biskuitboden: dazu werden die Eier mit dem Zucker dem Vanillezucker mehrere Minuten aufgeschlagen.
  2. Damit sich die trocknen Zutaten schön gleichmäßig verteilen, werden Mehl, Backpulver, Salz, Speisestärke und Kokosflocken miteinander verrührt.
  3. Wenn die Eier schön schaumig aussehen und cremig fließen, sind Sie genau richtig. Im nächsten Schritt werden dann die Mehlmischung und das Öl ganz vorsichtig und mit ganz viel Liebe untergehoben.
  4. Die Biskuitmasse wird anschließend in einer 22 -24 cm Springform oder einen Backring verteilt und bei 160°C Ober-/ Unterhitze im vorgeheizten Ofen 35-40 Minuten gebacken.
  5. Nach dem Backen muss der Biskuitboden unbedingt gut auskühlen.
  6. Wenn es soweit ist, wird der obere Teil des Biskuits entfernt. Den könnt ihr euch für Cake Pops einfrieren, oder so vernaschen 🙂
  7. Danach wird der Tortenboden geteilt und zwar in 1/3 und ⅔ Dicke.
  8. Der dünne Boden bildet später die Kuppel.
  9. Für die Füllung wird die Sahne mit dem Sahnefestiger aufgeschlagen und zu Seite gestellt.
  10. Die Raffaellos werden grob gehackt und im Anschluss mit Mascarpone, Vanillezucker und Kondensmilch verrührt. Ein kleiner Tipp: die Raffaellos lassen sich besser hacken, wenn ihr sie für eine halbe Stunde ins Gefrierfach legt.
  11. Unter diese Creme wird noch die Sahne gehoben und die Torte kann gefüllt werden.
  12. Da es eine Kuppeltorte werden soll, wird die Füllung kuppelförmig auf dem unteren Boden verteilt. Dann wird der dünne Tortenboden darauf gelegt und leicht angedrückt. Im Video könnt ihr ganz genau sehen, was ich damit meine 🙂
  13. Ich habe die Torte dann zum Schluss noch mit Sahne eingestrichen und mit Raffaellos und weißer Schokolade ausdekoriert.
  14. Vor dem Servieren sollte das leckere Törtchen mindestens drei Stunden durchkühlen, also ab damit in den Kühlschrank.
  15. Und dann ist die leckere Raffaellotorte endlich fertig und kann vernascht werden 🙂
Raffaello Torte Rezept / Raffaello Kuppeltorte backen / Kokostorte mit Raffaello Creme

Das Video wird erst nach dem Klick von Youtube geladen und abgespielt. Dazu baut ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Youtube-Servern auf. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google