Rezept für Lachs in Sahnesoße mit Spinat und Tomaten

Rezept: Lachs in Sahnesoße mit Spinat und Tomaten

Hallo ihr Lieben,
heute gibt es ein leckeres Fischgericht, dass prima zu Pasta, Kartoffeln, Baguette oder Reis passt.
Ich zeige euch mein Rezept für zartes Lachsfilet in Sahnesoße mit Spinat und Tomaten.

Zutaten:

Für ca. 4 Personen


  • 4-5 Lachsfilets (mit oder ohne Haut)
  • 150-200g Spinat (Tiefgekühlt oder Frisch)
  • 2-3 Tomaten
  • ein paar Cocktail/Kirsch Tomaten
  • ein Bund frischer Dill
  • 1 rote Spitzpaprika
  • 150-200ml Sahne
  • Pfeffer und Salz
  • Öl zum Anbraten
  • 1 gewürfelte Zwiebel
  • 2 gehackte Knoblauchzehen

Zubereitung:

  1. Als erstes werden die Tomaten und die Paprika in kleine Würfel geschnitten und zur Seite gestellt.
  2. In einer beschichteten Pfanne wird das Öl erhitzt und der Lachs von beiden Seiten kurz scharf angebraten. Er braucht noch nicht komplett durchgaren, sondern soll nur etwas Farbe bekommen.
  3. Wenn es soweit ist, wird er auf einen Teller gelegt und erstmal zur Seite gestellt.
  4. Jetzt werden in dem heißen Fett, die Zwiebel und Knoblauchstückchen glasig angedünstet.
  5. Dazu kommen dann die Tomaten und Paprikastückchen und werden ebenfalls 5 Min. mitangedünstet.
  6. Dann kommen noch der Spinat (Falls ihr TK Spinat verwendet, lasst diesen vorher auftauen) und die Sahne dazu und das Ganze wird mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt.
  7. Zum Schluss wird der Lachs in die leicht kochende Sahnesoße gelegt und sollte darin für 8-10 Minuten zu Ende gegart werden.
  8. Vor dem Servieren, kann das Ganze noch mit halbierten Cocktail/Kirschtomaten und Kräutern wie Dill dekoriert werden.
  9. Der Lachs ist super saftig und zart die Lachspfanne passt mit der tomatigen Sahnesoße zu fast allen Beilagen
Lachs in Sahnesoße mit Spinat und Tomaten - Lachspfanne

Das Video wird erst nach dem Klick von Youtube geladen und abgespielt. Dazu baut ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Youtube-Servern auf. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google

Schreibe einen Kommentar