Schlagwort: recept

Champignon-Kartoffel-Cremesuppe

cremesuppe

Rezept: Champignon-Kartoffel-Cremesuppe

Zusammenfassung: Dieses Mal gibt es eine leckere Champignon-Kartoffel-Cremesuppe.

Zutaten:

Für ca. 4 Personen

  • 260-300g frische Champignons (oder andere Pilze die Ihr gerne mögt)
  • 4 mittelgroße Kartoffeln oder 2 große
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2EL Butter
  • 1-2 Schalotten oder eine weiße Zwiebel
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 3/4L Gemüsebrühe (oder Rinderbrühe, Hühnerbrühe oder auch nur Wasser)
  • optional: ca. 50ml Sahne

Zubereitung:

  1. Als erstes werden die frischen Champignons von trocknen Stielende befreit und in grobe Würfel geschnitten.
    Da die Suppe am Ende noch püriert wird, muss das alles nicht ganz so fein sein.

Toastbrot Weißbrot

toast

Rezept: Toastbrot / Weißbrot

Zusammenfassung: Es gibt nicht besseres als selbstgebackenes, frisches Brot….mhhhhh =) Wir zeigen Euch heute, wie Ihr bei Euch zu Hause ganz einfach Toast- bzw. Weißbrot backen könnt! Es dauert zwar durch das viele gehen lassen etwas länger, schmeckt dafür aber köstlich.

Zutaten:

  • für eine Form von 25cmx12cm
  • 850g Mehl
  • ca.500ml lauwarmes (nicht heißes) Wasser, eventuell ein wenig mehr oder weniger
  • 1 Würfel Hefe (oder 1 Päckchen Trockenhefe)
  • 1 EL Zucker
  • 1 TL Salz
  • 65g Butter
  • 1 EL Öl
  • etwas Öl zum einpinseln der Backform

Griechischer Salat

grsalat

Rezept: Griechischer Salat

Zusammenfassung: Heute haben wir ein super einfaches, aber dafür umso leckeres Salatrezept für Euch.

Zutaten:

Für ca.: 4 Personen

  • 1 Salatgurke
  • ca. 170g grüne eingelegte Oliven
  • 1 kleine Zwiebel
  • 3 Tomaten
  • 2 Paprika
  • 200g Feta
  • 1-2EL frische Petersilie
  • etwas Zitronensaft
  • 2-3EL gutes Olivenöl
  • Pfeffer und Salz nach Geschmack

Zubereitung:

Also bei einem Salat könnt Ihr Euch die Zubereitung ja eigentlich schon denken 😀 Deshalb gebe ich Euch einfach mal meine Tipps mit auf den weg:

Zwetschgen-Streusel-Kuchen

pflaumenkuchen

Rezept: Zwetschgen-Streusel-Kuchen

Zusammenfassung: Heute haben wir einen leckeren, saftigen Zwetschgen- Kuchen mit leckeren Zimtstreuseln für Euch!

Zutaten:

(für eine 24cm oder eine 26cm Springform)

Knetteig:

  • 120g weiche Butter
  • 1TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 300g Mehl
  • 160g Zucker
  • 1 Ei (Raumtemperatur)

Füllung:

  • 500g Magerquark
  • 850-900g Zwetschgen oder Pflaumen (gewaschen und halbiert)
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • Saft und Schale einer Bio-Zitrone
  • 3 Eier
  • 40g Stärke
  • 160g Zucker (je nach Süße der Zwetschgen)
    Zimt-Streusel

  • 130g Butter
  • 150g Zucker
  • ½ TL Zimt (gemahlen)

Knackiger Thunfisch-Salat

thunfischsalat

Rezept: Knackiger Thunfisch-Salat

Zusammenfassung: Passend zum warmen Wetter zeigen wir Euch einen leckeren, knackigen Thunfisch-Salat =)

Zutaten:

Für Anzahl von Portionen: 2-3

  • ½ Eisbergsalat
  • 1 kleine Dose Thunfisch, in Saft nicht Öl (!)
  • 2 EL (gehackte) Petersilie
  • 1 EL (gehackter) Schnittlauch
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 3 EL 7-Kräuter-Essig (oder jeden anderen Essig den ihr gerne mögt)
  • 1-2 EL Olivenöl
  • Pfeffer und Salz nach Geschmack

Zubereitung:

  1. Wir starten mit dem Eisberg Salat. Der Strunk wird entfernt und der Salat in mundgerechte Stücke geschnitten.

Holunderblütensirup

holunder

Rezept: Holunderblütensirup

Zutaten

Für ca. 2 Liter

  • 1 1/2 l Wasser
  • 1 1/2kg Zucker
  • 15-18 Holunderblüten
  • 1 Zitrone
  • 15g Zitronensäure (gibt es in jedem größeren Supermarkt in der Backabteilung oder in der Apotheke)

Außerdem:

  • 1 feines Sieb
  • Küchenpapier oder ein sauberes Küchentuch
  • Glasflaschen
  • Trichter zum abfüllen

Zubereitung

  1. Als erstes muss der eigentliche Sirup zubereitet werden. Dazu wird das Wasser mit dem gleichen Teil Zucker erhitzt, bis sich der Zucker komplett aufgelöst hat. Anschließend sollte die Flüssigkeit einmal aufkochen.