Schlagwort: oktoberfest

Kandierte Äpfel, Paradiesäpfel, Liebesäpfel

kandäpfel

Rezept: Kandierte Äpfel, Paradiesäpfel, Liebesäpfel

Zusammenfassung: Hier sind die Vitamine wirklich unter der Schale versteckt 😉

Zutaten:

Für 5-6 Stück

  • 5-6 Äpfel
  • 115g Glukosesirup
  • 180ml Wasser
  • 450g Zucker
  • Rote Lebensmittelfarbe die erhitzbar ist.
    Wir nehmen fürs backen/kochen immer diese
    Farben.
  • Geeignete Stiele oder Spieße
  • Etwas Zucker für die Ablagefläche (siehe unter Punkt 4)
  • 1 Blatt Backpapier
  • Optional: Zuckerstreusel

Zubereitung:

  1. Als erstes ein Warnhinweis: mit heißen Zucker zu arbeiten ist gefährlich, weil die Masse extrem heiß wird, nicht dampft und auf der Haut klebt. Kinder sollten daher dieses Rezept nur unter Aufsicht von Erwachsenen kochen.

Lebkuchenherzen selber machen

lebkuchenherz

Rezept: Lebkuchenherzen selber machen

Zusammenfassung: Wir backen heute leckerere Lebkuchenherzen für Euch! Sie schmecken einfach super gut und sie eigenen sich prima als Geschenk =)

Zutaten:

Für 8-10 Stück

Teig:

  • 750g Mehl
  • 30g Kakao (Back-Kakao bzw. ungesüßter Kakao)
  • 50g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 50g gemahlene Mandeln
  • 50g gemahlene Haselnüsse
  • 1 Päckchen Lebkuchen-Gewürz (15g)(gibt es in jeder größeren Backabteilung im Supermarkt oder bei Amazon. Man kann es auch selber herstellen, (Rezept *siehe unten)
  • 1 Ei
  • 8g Hirschhornsalz (gibt es ebenfalls in jeder größeren Backabteilung oder bei Amazon

Obazda

obadzda

Rezept: Obazda

Zutaten:

  • 300g Camembert oder Brie
  • 1 kleine Schalotte /eine normale Zwiebel geht auch, ist aber auch stärker im Geschmack)
  • 100g weiche Butter (nicht flüssig!)
  • 100g Frischkäse (natur)
  • 60g saure Sahne
  • 1-2 TL Paprikapulver (edelsüß)
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 1TL Kümmel (ganz)
  • 1-2 EL gehackter Schnittlauch (frisch oder gefroren)

Zubereitung

  1. Als erstes wird eine kleine Schalotte ganz fein gewürfelt. Schnittlauch darf auch nicht fehlen und wird ganz fein gehackt.
  2. Danach wird Camembert mit einem Messer in Würfel geschnitten und auf einem großen Teller mit einer Gabel zerdrückt. Der Käse wird im Anschluss mit weicher Butter vermischt.

Laugenbrezel, Salzbrezel, Brezen

Rezept: Laugenbrezel, Salzbrezel, Brezen

Zutaten:

Für ca. 9 Stück

  • 500g Mehl (am besten Typ 550, 405 ist aber auch ok)
  • 1 Würfel Hefe (42g), oder 1 Päckchen Trockenhefe
  • 3 TL Zucker
  • 1 TL Salz
  • 40g weiche Butter (nicht flüssig)
  • 255ml warmes Wasser
  • grobes Salz zum Bestreuen

Für die Lauge:

  • 1500ml Wasser
  • 60g Natron (Natriumhydrogencarbonat) Natron bekommt man jedem größeren Supermarkt in der Backabteilung z.B. von Kaiser.

Gebrannte Mandeln

Rezept: Gebrannte Mandeln

Zusammenfassung: Heute haben wir leckere gebrannte Mandeln für Euch =)

Zutaten:

  • 1 Tüte ganze Mandeln, ungeschält (ca. 200g)
  • 230g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 3-4 Tropfen Bittermandel-Aroma
  • 1/2 TL Zimt
  • 100ml kaltes Wasser

Zubereitung:

  1. Zunächst wird der Zucker, der Vanillezucker, das Salz, das Bittermandel-Aroma und der Zimt mit Wasser verrührt und bei niedriger Temperatur zum Köcheln gebracht. Es ist sehr wichtig, dass ihr es wirklich mit Geduld bei niedriger Temperatur macht, da der Zucker sonst zu schnell karamellisiert und verbrennt.