Autor: kochkino

Lángos mit Käse gefüllt I Langosch ohne Hefe

Rezept: Lángos mit Käse gefüllt I Langosch ohne Hefe

Lángos oder Langosch ist Ungarisch und bedeutet soviel wie Flamme. Dieses Brot wird vor allem als Zwischenmahlzeit serviert aber auch gerne als Beilage oder als Snack angeboten.

Besonders beliebt ist der Snack in Österreich, Ungarn, Rumänien, Slowakei, Tschechien, in der West-Ukraine, sowie Polen und Serbien.

Mein Rezept für klassisches Langosch kennt ihr ja vielleicht schon. Heute zeige ich euch die einfachere und schnelle Variante ohne Hefeteig. Dieses Langosch wird mit Joghurt und Käse zubereitet und schmeckt traumhaft gut 🙂 Am besten schmeckt mir ein frischer Salat dazu!

Vanille Hörnchen mit Füllung I Vanillestangen backen I Quarkhörnchen

Rezept: Vanille Hörnchen mit Füllung I Vanillestangen backen I Quarkhörnchen

Diese Vanille Hörnchen schmecken wie eine Vanille-Wolke! Himmlisch lecker, fluffig und vanillig 🙂

Zutaten:

Für 12 Stück

Teig:

  • 500 g Mehl
  • 1 ½ EL Zucker
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 250 ml Buttermilch (Raumtemperatur)
  • 2 EL Butter (Raumtemperatur)
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 150 g Speisequark (Magerstufe)
  • 30 ml lauwarmes Wasser
  • 1 Ei
  • ½ TL Salz

Füllung:

Ansonsten:

  • Etwas Milch
  • Etwas geschmolzene Butter
  • Vanillezucker zum Betreuen
  • Fülltülle

Zubereitung:

  1. Los geht´s mit dem Teig:

Konditorcreme I Vanillecreme zum Füllen von Gebäck I Crème Pâtissière

Rezept: Konditorcreme I Vanillecreme zum Füllen von Gebäck I Crème Pâtissière

Diese köstliche Konditorcreme ist ein echter Alleskönner! Sie eignet sich nicht nur zum Füllen von Gebäck, sondern auch als edles Dessert! Ein Traum!

Zutaten:

  • 1 Vanilleschote
  • 5 Eidotter
  • 500 ml Milch
  • 100 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 30 g Speisestärke
  • 15 g Mehl
  • 50 g Butter (zimmerwarm)
  • Zum Aufschlagen:
  • 200 g Butter (zimmerwarm)
  • 100 g Puderzucker

Zubereitung:

  1. Los geht´s mit der Zubereitung: Als erstes gebt ihr die Eidotter in eine Schüssel und schlagt sie mit dem Zucker solange cremig auf, bis die Masse deutlich heller und dickflüssiger wird.

Toblerone Mousse au Chocolat I Schoko-Mousse mit Toblerone

Rezept: Toblerone Mousse au Chocolat I Schoko-Mousse mit Toblerone

Für 4-6 Portionen je nach Größe

Zutaten:

  • 350 g Toblerone
  • 500 g Sahne
  • 60ml Milch
  • 1 TL Vanillepaste, Vanilleextrakt, oder 1 Päckchen Vanillezucker
  • Ansonsten:
  • Ungesüßtes Kakaopulver

Zubereitung:

  1. Als erstes wird die Toblerone in kleine Stücke gebrochen, damit sie später schneller schmelzen kann.
  2. Anschließend wird sie über einem warmen Wasserbad geschmolzen.
  3. Ist das geschafft, werden noch die Milch und die Vanillepaste untergerührt.
  4. Dann geht es mit der Sahne weiter. Sie wird einfach aufgeschlagen.

Italienische Mandeltorte mit Joghurt und Zitrone I Torta di mandorle con yogurt

Rezept:: Italienische Mandeltorte mit Joghurt und Zitrone I Torta di mandorle con yogurt

: Dieser italienische Mandelkuchen gehört zu meinen absoluten Lieblingskuchen. Er ist so wunderbar fluffig und ganz einfach gemacht. Durch den Joghurt und die Zitrone schmeckt er wirklich himmlisch leicht.

Zutaten:

  • 3 Eier
  • 180 g Zucker
  • 130 ml Öl (geschmacksneutral)
  • 150 g Naturjoghurt
  • fein geriebene Schale 1 Zitrone
  • 200 g gemahlene Mandeln
  • 100 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 50 g Speisestärke
  • 1 Päckchen Vanillezucker

Deko:

  • Puderzucker und ungesüßtes Kakaopulver

Langosch Rezept I Langos Rezeot I Lángos I ungarisches Fladenbrot

Rezept: Langosch Rezept I Langos Rezeot I Lángos I ungarisches Fladenbrot

Lángos sind ungarische, kleine Fladenbrote und werden mit herzhaften oder auch süßen Toppings serviert. Ein echter Klassiker und so lecker!

Zutaten:

  • 400 g Mehl
  • 1 Päckchen Hefe
  • 2 EL Öl
  • 1 TL Salz
  • ¼ L Milch
  • 6 EL lauwarmes Wasser
  • Dazu passen:
  • Kräuterquark oder saure Sahne mit frischen Kräutern, Käse, Speck, Zwiebeln, etc., oder auch süßer Belag wie Marmelade, Nuss-Nougatcreme, frische Früchte etc.
  • Zum Schluss noch etwas geschmolzene Butter zum Bestreichen.

Zubereitung:

  1. Als erstes wird die Hefe lauwarmen Wasser aufgelöst.