Schlagwort: Cooking (Interest)

Versunkener Erdbeerkuchen vom Blech

Rezept: Versunkener Erdbeerkuchen vom Blech -- Erdbeer Blechkuchen

Traumhaft lecker super einfach und schnell gemacht ist dieses tolle Rezept für Erdbeerkuchen vom Blech.

Die Erdbeeren versinken in dem luftig locker und Joghurt Rührkuchen und machen ihn ganz besonders saftig.

Ob zum Kaffeetrinken, für den Kindergeburtstag oder einfach nur so für sich selber, einfach der perfekte leichte Sommerkuchen.

Zutaten:

Für 1 Blech

  • 10 bis 15 halbierte Erdbeeren
  • die Schale und den Saft einer Bio-Orange
  • den Saft einer Zitrone
  • 100g Speisestärke
  • 150g Magerquark
  • 150 g Naturjoghurt
  • 4 Eier der Größe M

Apfeltaschen aus Blätterteig | Apfeltaschen wie beim Bäcker

Anzeige:

Rezept: Apfeltaschen aus Blätterteig | Apfeltaschen wie beim Bäcker

Hallo ihr Lieben,
schön, dass ihr wieder mit dabei seid! 🙂

In toller Kooperation mit Good Game und Big Farm Mobile Harvest backen wir heute leckerste Apfeltaschen!
Sie sind die perfekte Kombination aus knusprigen Blätterteig und saftiger, fruchtiger Apfelfüllung!

Aber bevor ich euch jetzt mit dem Rezept starte, möchte ich euch noch auf ein ganz tolles Umwelt-Projekt aufmerksam machen und euch das (kostenlose!) Spiel einmal genauer vorstellen (im Video könnt ihr euch auch ansehen, wie ihr ganz einfach mitmachen könnt)

Hähnchen Geschnetzeltes in cremiger Curry-Sahne Sauce

Rezept: Hähnchen Geschnetzeltes in cremiger Curry-Sahne Sauce

Hallo ihr lieben,
heute gibt es einen tollen Klassiker, wir machen leckeres Hähnchengeschnetzeltes in cremiger Curry-Sahne Sauce.

Wir machen allerdings eine Variante ohne Kokosmilch.
Dies ist ein günstiges Rezept was einfach schnell gemacht ist und keine große Vorbereitung braucht. Also Ideal wenn zum Beispiel die Kinder mal hunger haben, aber es mal schnell gehen muss.

 

Zutaten:

Für 4 Personen

  • 600 -- 700 g Hähnchenbrustfilet
  • 2 EL Speiseöl
  • 1 EL Butter
  • 200g Sahne
  • eine gelbe oder rote paprikaschote
  • eine Zwiebel

Elisenlebkuchen Rezept – Glutenfreie Lebkuchen ohne Hirschhornsalz

Bild von Elisenlebkuchen

Rezept: Elisenlebkuchen Rezept | Glutenfreie Lebkuchen ohne Hirschhornsalz

Hallo Ihr lieben, was wäre die Weihnachtszeit ohne Elisenlebkuchen? Also Lebkuchen darf bei mir in der Weihnachtsbäckerei auf keinen Fall fehlen, sie sind genauso ein klassisches Weihnachtsgebäck wie Ausstechplätzchen oder Spritzgebäck.

Vor einigen Jahren habe ich euch schon mal ein Rezept gezeigt, dieses hier kommt aber ohne Marzipan, ohne Mehl und ohne Hirschhornsalz aus und ist auch komplett glutenfrei.

Zutaten:

Für ca. 2 Bleche

  • 6 Eier der Größe M
  • 1 gehäufter Teelöffel Lebkuchengewürz (wenn ihr das Gewürz selber machen wollt, guckt in dieses Rezept)

Pfeffernüsse selber machen – leckere Gewürzküchlein

Rezept: Pfeffernüsse backen -- leckere Pfefferkuchen selber machen

Heute backen wir leckerste Pfeffernüsse.

Diese kleinen Gewürzkuchen werden tatsächlich mit einem hauch mildem weißen Pfeffer zubereitet, falls ihr euch deshalb aber unsicher seid, kann man den allerdings auch weg lassen, die Gewürzmischung schmeckt auch so herrlich würzig.
Im Unterschied zu Elisenlebkuchen,  sind die Pfeffernüsse etwas fester in der Konsistenz, etwas kleiner und werden in der Regel mit Zuckerguss überzogen. Es gibt verschiedenste Rezepte für diese Backspezialität die schon seit dem Mittelalter bekannt ist.

Hier nun mein Rezept:

Zutaten:

Für ca. 2 Bleche

  • 170 g Honig

Baiser Grundrezept | Meringue Ringe

Rezept: Baiser Grundrezept | Meringue Cookies Recipe

Baiser bzw. Meringue gehört für mich zur Weihnachtszeit einfach dazu.
Seit meiner Kindheit liebe ich dieses zarte, edle Schaumgebäck wie verrückt 😀 Damals habe ich meine Mutter immer angebettelt und genervt, dass sie welche backt (nicht nur zu Weihnachten, sondern über das ganze Jahr z.B. in Rosenform oder in Rainbow Optik oder auch  in Blumenform …), zu Weihnachten gehören sie aber einfach dazu wie die klassischen Ausstechplätzchen es wurde gebacken was das Zeug hält. Es ist eigentlich ein ganz einfaches Rezept nur das die Zubereitung etwas dauert weil das Baiser im Ofen nicht backt sondern trocknen muss.
Dieses leckere Rezept teile ich heute mit euch 🙂 Besonders gut schmeckt Baiser auch zerkrümelt in Desserts, auf Eis oder in Eistorten 🙂