Schlagwort: Kekse

Schnelle Schweineöhrchen – Blitz-Rezept | Zartes Blätterteig-Gebäck mit Aprikose & Schokolade

Rezept: Schnelle Mini Schweineöhrchen -- Blitz-Rezept | Zartes Blätterteig-Gebäck mit Aprikose & Schokolade

Hallo ihr lieben,

heute habe ich mal wieder ein super leckeres Blitzrezept für euch: Zarte Schweineöhrchen im Mini-Format.

Sie sind ganz einfach und relativ schnell gemacht, weil ich sie mit fertigen Blätterteig zubereitet. Wenn ihr Interesse an den großen Schweineöhrchen vom Bäcker habt, dann lasst es mich gerne wissen. 🙂

Zutaten:

Für 1 Blech

  • 1 Lage Blätterteig aus dem Kühlregal
  • 2 EL Aprikosenkonfitüre ohne Stücke
  • 1 TL sehr weiche Butter
  • ½ Päckchen Vanillezucker
  • 1 EL Zucker

Giotto® Kekse – Knusperkugeln gefüllt mit Giotto®

Rezept: Giotto® Knusper Kugeln -- mit Giotto® gefüllte Plätzchen

Hallo ihr lieben diese kleinen Knusper Kekse sind lecker gefüllt und ganz einfach gemacht.
Ich habe übrigends auf meinem Blog schon ein anderes Rezept für leckere Giotto® Kekse, diese sind allerdings in Sternform und nicht gefüllt.

Zutaten:

Für ca. 2 Bleche

  • Pralinen dir gerne mögt z.B. Giotto® oder andere
  • 200 g Mehl
  • eine Prise Salz
  • ein Teelöffel
  • Backpulver
  • ein Ei der Größe M
  • ein zusätzliches Eiweiß
  • 50 g Speisestärke
  • ein Päckchen Vanillezucker
  • 140 g Butter
  • 90 g Zucker

Baiser Grundrezept | Meringue Ringe

Rezept: Baiser Grundrezept | Meringue Cookies Recipe

Baiser bzw. Meringue gehört für mich zur Weihnachtszeit einfach dazu.
Seit meiner Kindheit liebe ich dieses zarte, edle Schaumgebäck wie verrückt 😀 Damals habe ich meine Mutter immer angebettelt und genervt, dass sie welche backt (nicht nur zu Weihnachten, sondern über das ganze Jahr z.B. in Rosenform oder in Rainbow Optik oder auch  in Blumenform …), zu Weihnachten gehören sie aber einfach dazu wie die klassischen Ausstechplätzchen es wurde gebacken was das Zeug hält. Es ist eigentlich ein ganz einfaches Rezept nur das die Zubereitung etwas dauert weil das Baiser im Ofen nicht backt sondern trocknen muss.
Dieses leckere Rezept teile ich heute mit euch 🙂 Besonders gut schmeckt Baiser auch zerkrümelt in Desserts, auf Eis oder in Eistorten 🙂 

Russische Quarkplätzchen | Weihnachtskekse mit Zuckerkruste

Rezept: Russische Quarkplätzchen | Weihnachtskekse mit Zuckerkruste

Hallo ihr Lieben, heute habe ich ein wunderbares Plätzchenrezept für euch: wir backen unglaublich leckere Quarkplätzchen.

Das Rezept stammt aus Russland (dort nennt man sie wohl auch Gänsefüßchen) und eine Schulfreundin von mir hat diese Kekse damals in der Weihnachtszeit immer mit zur Schule gebracht. Ich sag euch: die Gute wurde von uns umschwirrt wie der Honig von den Bienen 😀 Aber in Russland hat wohl jede Familie ihr eigens Rezept dafür.

Feenküsse | Toffifee Plätzchen | Weihnachtsplätzchen backen

Rezept: Feenküsse | Toffifee Plätzchen | Weihnachtsplätzchen backen

Diese wahnsinnig leckeren Plätzchen aus buttrigen Mürbeteig, Toffifee und zarter Baiserhaube sind ein absolutes MUSS zur Weihnachtszeit! Sie sind recht schnell zubereitet und ganz einfach gemacht.

Zutaten:

Mürbeteig:

  • 150 g Mehl
  • 50 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Butter
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Eidotter
  • 1 EL kaltes Wasser
  • Baiser Masse:
  • 3 Eiweiß
  • 240 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 ½ TL Zitronensaft
  • Und natürlich z.B. Toffifee oder Pralinen die ihr gerne mögt. (die habe ich selber und von meinem eigenen Geld gekauft 😀 Ich wurde nicht dafür bezahlt ;-))

Pudding Plätzchen I leckere Weihnachtskekse backen

Rezept: Pudding Plätzchen I leckere Weihnachtskekse backen

Zutaten:

  • 100g Puddingpulver mit Vanillegeschmack
  • (oder alternativ 100g Speisestärke und 2 Päckchen Vanillezucker als Puddingpulverersatz)
  • 1 Prise Salz
  • 100g Puderzucker
  • 200g Mehl
  • 250 g Weiche Butter

Zubereitung:

  1. Ihr gebt Mehl, Puderzucker, Puddingpulver und Salz in eine Schüssel und verrührt alles miteinander.
  2. Dann kommt die Butter mit dazu und das Ganze wird zu einem geschmeidigen Teig verknetet.
  3. Wenn er fertig ist kann er erst in kleine Portionen und dann zu Kugeln geformt werden.
  4. Die Plätzchen werden anschließend auf ein mit Backpapier belegtes Backblech gelegt und im Anschluss bei 160°C ober Unterhitze ca. 10 Minuten gebacken.